ImmobilienverwalterIn

ÖBB-Konzern
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 17.5.2019

ImmobilienverwalterIn

Ausschreibungsnummer

req1866

Dienstort

Wien

Wir sind die Zukunft der Mobilität: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Der ÖBB-Konzern besitzt eine Gesamtgrundfläche von 193 Mio. m², 4.218 Gebäude und 1.086 Personenbahnhöfe: Wir bewirtschaften sie effizient, kümmern uns um die Hausverwaltung, die Vermietung oder den Verkauf. Wir sichern ein kundenfreundliches Ambiente auf unseren Bahnhöfen und führen Hochbau- und Liegenschaftsentwicklungen durch. Wir, das sind die über 800 KollegInnen der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH.

Ihr Job

  • Sie steuern als zentrale/r VerwaltungskoordinatorIn fachlich alle Angelegenheiten der Hausverwaltung für die Regionen.
  • Sie erstellen Standards und verbindliche Fachanweisungen und optimieren die Ablaufprozesse.
  • Sie sind verantwortlich für die selbständige Erstellung von Gebäudeabrechnungen (Hauptmietzins-, Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung sowie Reinigungskostenabrechnung).
  • Sie koordinieren Themen betreffend Förderung, Anhebungsverfahren und Anpassungsverfahren, sowie rechtliche Änderungen.
  • Sie arbeiten an der Weiterentwicklung von EDV-Tools mit, um eine sinnvolle, zweckmäßige und zielführende Immobilienbewirtschaftung sicherzustellen. Sie arbeiten an laufenden Hausverwaltungsprojekten mit.

Ihr Profil

  • Sie haben eine wirtschaftliche Grundausbildung (HAK/HASCH) abgeschlossen und fachliche Kompetenz in der Immobilienverwaltung.
  • Sie möchten sich von der operativen Hausverwaltung in die strategische Hausverwaltung weiterentwickeln.
  • Sie kennen idealerweise das SAP Modul SAP-RE und arbeiten gerne mit umfangreichen Excel-Listen (SVerweise, Pivot-Tabellen).
  • Sie kommunizieren gerne und denken serviceorientiert.
  • Sie können einen einwandfreien Leumund vorweisen.

Unser Angebot

Ein interessantes und umfangreiches Immobilienportfolio mit über 4.000 zu verwaltenden Gebäuden und 1.100 Bahnhöfen.

Für die Funktion "VerwaltungskoordinatorIn Spezialist" ist ein Mindestentgelt von EUR 28.297,50,- brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Mag. Charlotte Siegl, 0664/6176603. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

ÖBB-Konzern

Logistik, Transport
501+ Mitarbeiter

Über uns

Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Mehr erfahren