• Linz
  • Teilzeit, geringfügig
  • Berufserfahrung
  • 18.3.2019

Pressearbeit Teilzeit 20 WoStd

Dienstort 4020 Linz, Schubertstraße 4

Der Oö. Landesabfallverband (LAV) ist die gesetzliche Interessensvertretung der 15 Bezirksabfallverbände und der 3 Statutarstädte Oberösterreichs. Gemeinsam mit diesen und den verbundenen Unternehmen der BAV Holding GmbH, der BAV AbfallbehandlungsgmbH und der LAVU AG AG bildet man das Netzwerk der kommunalen Abfallwirtschaft in OÖ, die „Umweltprofis" (www.umweltprofis.at).
Dieses öffentlich-rechtliche Netzwerk ist Ansprechpartner im Bereich einer nachhaltigen Abfallwirtschaft für Bürger/innen, öffentliche und kommunale Institutionen sowie dem Kleingewerbe.

Für die Pressearbeit und Assistenz für ÖA wird eine Teilzeitbeschäftigung im Ausmaß von 20 Wochenstunden neu besetzt, vorerst befristet bis Ende 2021.

Beginn der Beschäftigung: ab März 2019 ehestmöglich

Pressearbeit Oö. Landesabfallverband

Ihre Aufgaben u.a.

  • Presseaussendungen, Pressekonferenzen und im Zusammenhang stehende Events vorbereiten,
  • Medienrecherche,
  • PR Kampagnen, Medienkooperationen
  • Netzwerkinterne Pressearbeit durch z.B. ein Magazin für die Mitglieder im Netzwerk
  • Unterstützung & Zusammenarbeit mit dem übrigen ÖA Team

Ihr Profil - fachliche Anforderungen:

  • Ausbildung im Bereich Publizistik, Journalismus, ÖA (höhere Fachschule; Matura wünschenswert) und Erfahrung im Bereich PR oder Journalismus
  • oder angelernt in diesem Arbeitsbereich verbunden mit mehrjähriger (>5 Jahre) Erfahrung in diesem Arbeitsfeld
  • gute Präsentations- und Ausdrucksfähigkeit
  • gute Textierungsgabe
  • gute EDV Kenntnisse (MS-Office)
  • erfahren im Umgang mit Medien

Ihr Profil- persönliche Anforderungen

  • Affinität zu Umweltschutz
  • kreativ und ideenreich
  • teamfähig und kooperativ
  • strukturierte Arbeitsweise

Unser Angebot
Wertschätzendes, kooperatives Arbeitsklima
Ansprechender Arbeitsplatz in klimatisiertem Büro
Sozialraum mit Küche; Obstkorb
Passend zum Netzwerk der öffentlichen Organisationen wird das Dienstverhältnis angelehnt an die Regelungen für Gemeindebedienstete; Entlohnungsbasis GD 14; Monatsbruttolohn für Vollzeit je nach anrechenbaren Vordienstzeiten ab EUR 2.535,20.

Das Auswahlverfahren wird zumindest zweistufig erfolgen:
1. Sichtung und Vorauswahl anhand der schriftlichen Bewerbungsunterlagen
2. Persönliches Interview mit dem Geschäftsführer DI Thomas Anderer, dem Vorsitzenden des LAV Bgm. Roland Wohlmuth und ev. einer Mitarbeiterin für ÖA
3. Im Bedarfsfalle kann noch ein zusätzliches Hearing mit kleinen Aufgabenstellungen bzw. eine externe Kandidatentestung vorgesehen werden.

Wir freuen uns über Ihre elektronische Bewerbung samt Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) an den Geschäftsführer des LAV auf thomas.anderer@umweltprofis.at

einlangend ehestmöglich jedoch bis Donnerstag 28.2.2019, 12:00!

Die Bewerber stimmen mit ihrer Bewerbungsabgabe zu, dass diese Unterlagen den im Auswahlverfahren / Hearing beteiligten Personen zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus erklärt der Dienstgeber die Einhaltung des Datenschutzes und werden die Bewerbungsdaten nach Ablauf einer Einspruchsfrist des Bewerbungsverfahren von 6 Monaten gelöscht.

Oö.Landesabfallverband
Geschäftsführer Dipl. Ing. Thomas Anderer
Web: https://www.umweltprofis.at

Original-Inserat anzeigen

OÖ Landesabfallverband

Energiewirtschaft, Umwelt
1 - 10 Mitarbeiter

Über uns

Der Oö. Landesabfallverband (LAV) ist die gesetzliche Interessensvertretung der 15 Bezirksabfallverbände und der 3 Statutarstädte Oberösterreichs. Gemeinsam mit diesen und den verbundenen Unternehmen der BAV Holding GmbH, der BAV AbfallbehandlungsgmbH und der LAVU AG AG bildet man…

Weitere Jobs

  • Aktuell werden keine weiteren Stellen gesucht.