Development Engineer (w/m)

IFE
  • Kematen an der Ybbs
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 15.4.2019

Mechanical Development

Development Engineer (w/m)

Referenzcode AT_KEY_50574407_3

IHRE AUFGABEN

  • Erstellung von Konzepten für neuartige Einstiegssysteme unter Berücksichtigung bestehender Normen und Anforderungen
  • Grundlegende Auslegung von Bauteilen
  • Optimierung von Bauteilen im Hinblick auf Gewicht, Kosten, Funktion, Fertigungstechnologie und dergleichen
  • Proaktive Mitarbeit bei der Bauteil- und Systemvalidierung
  • Überführung von Prototypenzeichnungen in Serienzeichnungen
  • Schnittstellenabstimmung intern und extern
  • Erstellung von spezifischen Projektdokumentationen (Projekthandbuch etc.)

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL mit Berufserfahrung, Universität/FH mit Praxisbezug) im Bereich Maschinenbau, Mechatronik oder vergleichbar
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung mit dem Aufbau mechanischer Systeme
  • ProE/Creo Kenntnisse oder Erfahrung mit gleichwertigen 3D Programmen
  • Grundkenntnisse der Elektrotechnik
  • Strukturierte sowie genaue Arbeitsweise
  • Selbständige, proaktive und lösungsorientierte Persönlichkeit, mit der Fähigkeit Ideen in konkrete Produkte umzusetzen
  • Gute Englischkenntnisse

UNSER ANGEBOT

Die Knorr-Bremse GmbH Division IFE in Kematen/Ybbs ist weltweit der führende Hersteller von automatischen Türsystemen für Schienenfahrzeuge. Kontinuierliche Innovationen forcieren den technologischen Fortschritt unserer auf Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgerichteten Einstiegssysteme, die uns als international anerkannten Partner auszeichnen. Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 2.883,03 brutto monatlich. Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann steigen Sie ein! Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

IFE

Elektronik, Automatisation
101 - 500 Mitarbeiter

Über uns

Pünktlichkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit im Schienenverkehr werden von einem entscheidenden Moment bestimmt: dem Ein- und Ausstieg der Fahrgäste. IFE Einstiegssysteme verbinden Menschen. Nicht nur Menschen, die problemlos und sicher von A nach B kommen wollen, sondern auch Partner,…

Mehr erfahren