Bringen Sie unsere Züge auf Schiene - als VerschieberIn (m/w/d)

  • Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark
  • Vollzeit
  • Einsteiger
  • 4.12.2019
  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Bringen Sie unsere Züge auf Schiene - als VerschieberIn (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req21

Dienstort

Region Nord: Oberösterreich, Teile Niederösterreichs, Teile Steiermark

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Im Geschäftsbereich Betrieb wickeln wir Zug- und Verschubfahrten sicher und pünktlich ab und informieren unsere KundInnen umfassend und zeitnah.

Starten Sie im ersten Quartal 2020 Ihre Ausbildung als VerschieberIn. Sie würden gerne Zuggarnituren zerlegen und zu neuen zusammenbauen? Dann sind Sie bei uns richtig! Sehen Sie hier einen Arbeitstag als VerschieberIn.

„Mein Job mit Sinn: Mit den Waggons die ich verkupple bringe ich ganz Österreich zusammen." Josef, Verschieber

Aufgaben, die Sie begeistern:

  • Wir bereiten Sie in 6 spannenden Wochen mit einer fundierten Ausbildung sorgfältig auf Ihren späteren Job vor.
  • In einem kleinen Team bilden Sie Züge. Sie kuppeln Waggons, bremsen und sichern sie.
  • Sie bedienen sicherungstechnische Anlagen, wie Weichen und ähnliche Einrichtungen.
  • Über Funk stehen Sie ständig in Kontakt und stimmen sich mit KollegInnen anderer Verschubteams, TriebfahrzeugführerInnen und der Fahrdienstleitung ab.
  • Sie sind unser Auge für Qualität vor Ort: Sie achten auf Mängel oder Schäden an Fahrzeugen, an den Ladungen und an unseren Anlagen und melden diese sofort.

Erwartungen, die Sie erfüllen:

  • Sie sprechen sehr gut Deutsch und haben keine Vorstrafen.
  • Hitze, Kälte, Nässe und Zugluft machen Ihnen nichts aus und Sie sind körperlich fit.
  • Den Präsenz-/Zivildienst haben Sie bereits geleistet oder sind befreit.
  • Mit wechselnden Arbeitszeiten im Schichtdienst (Nacht/Wochenende/Feiertage) können Sie und Ihre Familie gut umgehen.

Ein Angebot, dass Sie überzeugt:

Verantwortungsvolle Aufgaben in einem kleinen, gut eingespielten Team von 2 bis 6 KollegInnen.

Wir bieten Weiterbildungsmöglichkeiten und eine Vielzahl an Vorteilen für ÖBB-MitarbeiterInnen.

Für die Funktion „Ausbildung zum/zur VerschieberIn" ist ein Mindestentgelt von EUR 1.960,26 brutto/Monat vorgesehen. Nach abgeschlossener Ausbildung und bei Ausübung der Funktion „VerschieberIn" beträgt das Entgelt mind. EUR 2.067,58 brutto/Monat.

Darüber hinaus bieten wir leistungsorientierte Zulagen von Nebenbezügen von durchschnittlich EUR 600,- brutto/Monat.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit folgenden vollständigen Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu

Wenn uns Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugen, sind die Teilnahme an einem Telefoninterview, einer Informationsveranstaltung sowie die eignungspsychologische und ärztliche Tauglichkeitsfeststellung die ersten Schritte für Ihre zukünftige Laufbahn als VerschieberIn.

Wir möchten Sie explizit darauf hinweisen, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung angegebenen Daten im Falle einer Aufnahme für die Beantragung einer eventuellen Förderung dem Arbeitsmarktservice (Dienstleistungsunternehmen des öffentlichen Rechts) übermittelt werden.

Hier geht's zum Berufsbild-Film

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Iris Proyer, MA, 0664/2866948. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 41 Schiene Jobs anzeigen