Mitarbeiter/in Kreditorenbuchhaltung

Fronius
  • Pettenbach
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 9.11.2018

Vordenken, verbinden, erreichen: Entlang dieser Werte denken wir über die Grenzen des Machbaren hinaus und schaffen so geniale Produkte und Lösungen für Batteriesysteme, Schweißtechnik und Solarelektronik. Unser Geheimnis: Wir forschen in Labors, die alle Stücke spielen, arbeiten nahe an unseren Kunden in aller Welt und schätzen Menschen, die Dinge voranbringen wollen.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Pettenbach suchen wir eine/n

Mitarbeiter/in Kreditorenbuchhaltung

Ihre Aufgaben:

Tägliche und laufende Arbeiten in der Kreditorenbuchhaltung:
/ Vorkontieren und Buchen von Eingangsrechnungen, Kassa- und Bankbelegen,...
/ Durchführung des Zahlungsverkehrs: Inland/Ausland
/ Monatliche Abstimmungs-/Kontrollarbeiten und Analysen
/ Mitarbeit Jahresabschluss/Aufbereitung von Bilanzunterlagen
/ Allgemeine kaufmännische und administrative Tätigkeiten
/ Unterstützung/Aktive Mitarbeit an der Entwicklung von neuen Prozessen bzw. Projekten im Zusammenhang mit der Kreditorenbuchhaltung

Sie verfügen über:

/ qualifizierte kaufmännische Ausbildung (Lehre, HAK, HBLW,....)
/ praktische Erfahrung in der Buchhaltung erforderlich; Buchhalterprüfung von Vorteil
/ gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
/ MS-Office Kenntnisse
/ ERP-System Vorkenntnisse von Vorteil (z. B. BAAN Infor)
/ hohes Maß an Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie eine genaue, flexible und selbstständige Arbeitsweise

Nach dem Gesetz müssen wir ein Mindestgehalt nennen. Gut: Wer frisch von der Ausbildung kommt, startet bei uns in diesem Job mit 30.240,00 Euro brutto jährlich. Wer Erfahrung hat, beginnt natürlich mit mehr. Versprochen.

Möchten Sie Teil eines engagierten Teams werden und mit Ihrer Energie Besseres bewirken? Dann freut sich Regina Rettig-Reisinger, MSc über Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung.

Fronius

Elektronik, Automatisation
501+ Mitarbeiter

Über uns

Der Name Fronius steht für intensive Forschungsarbeit und stete Suche nach neuen, innovativen Lösungen zur Steuerung von Energie – seit 1945. Damals gründete Günter Fronius in Pettenbach ein Elektrofachgeschäft und begann mit der Entwicklung von Batterieladesystemen. Wenig später hatte das kleine Unternehmen…

Mehr erfahren