WissenschaftlicheR MitarbeiterIn für Engineering und Anlagentechnik im Bereich Lebensmitteltechnologie/Biotechnologie

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
  • Graz
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 12.10.2018

GESTALTEN SIE DIE ZUKUNFT DER FH JOANNEUM MIT: Wir ermöglichen rund 4.400 Studierenden eine hochqualitative Ausbildung in den sechs Departments Angewandte Informatik, Engineering, Bauen, Energie & Gesellschaft, Gesundheitsstudien, Management sowie Medien & Design. Als Innovationsmotor am Wissenschaftsstandort Steiermark bietet die FH JOANNEUM ein spannendes Arbeitsumfeld an der Schnittstelle von Lehre, Forschung und Weiterbildung. Wenn Sie die Zukunft einer der führenden Fachhochschulen Österreichs mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

WissenschaftlicheR MitarbeiterIn für

Engineering und Anlagentechnik im Bereich Lebensmitteltechnologie/Biotechnologie
KN 539 18 002

Transferzentrum des Instituts für Angewandte Produktionswissenschaften in Graz

Aufgabengebiete:

Im Rahmen eines aktuell hoch relevanten Projektes werden am Institut die Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung von Insekten als künftige, nachhaltige Proteinquelle für Nahrungs- und Futtermittel erforscht. Ihr zukünftiges Aufgabengebiet in einem jungen und engagierten Team von ForscherInnen umfasst dabei die Entwicklung und technische Betreuung von Aufzuchtanlagen für geeignete Insekten und deren Larven. Aufgrund der projektspezifischen Inhalte reicht Ihr Verantwortungsbereich von der Entwicklung mechanischer Anlagenkomponenten bis in die Elektronik und Messtechnik.

Anforderungsprofil:

Als BewerberIn verfügen Sie mindestens über eine tertiäre Ausbildung (Stufe 5 ISCED) im Bereich Verfahrens- oder Lebensmitteltechnik bzw. Maschinenbau (z.B. HTL, Werkmeisterschule, Bachelorstudium). Vorzugsweise besitzen Sie eine entsprechend fachspezifische Praxis und Freude an der direkten handwerklichen Umsetzung von Ideen und Lösungsansätzen in der Forschung.

Beschäftigungsausmaß: 50 - 75 %, Bei Interesse und entsprechender Vorqualifikation (Masterabschluss) ist eine Möglichkeit zur Dissertation gegeben
Mindestentgelt: EUR 2.319,8 brutto bei einem 100%igen Beschäftigungsausmaß (Bei anrechenbarer Berufserfahrung und/oder anrechenbaren Qualifikationen kann eine höhere Entlohnung vorgesehen werden)
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: Jänner 2019

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schicken Sie bitte unter Angabe der Kennnummer bis zum 23. Oktober 2018 an:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
z. H. Frau Christine Assel
Alte Poststraße 147
8020 Graz

T: +43 316 5453 8867
E: christine.assel@fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at/hochschule/karriere

Mehr Informationen zum Thema Datenschutz und über die Datenverarbeitung betreffend Ihre Bewerbung finden Sie unter https://www.fh-joanneum.at/hochschule/organisation/service-abteilungen/personal-und-recht/.

Allgemeine Voraussetzungen wissenschaftliche MitarbeiterInnen:

Abschluss eines facheinschlägigen Hochschulstudiums im Ausmaß von mind. 180 ECTS; Rhetorisch versiertes Auftreten; Befähigung zu fundiertem wissenschaftlichen Arbeiten; gute Englischkenntnisse; Interesse an der Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und innovativen Umfeld.

Original-Inserat anzeigen