Diplomant (m/w) Parametrisierung des Verstellmechanismus

ANDRITZ-GRUPPE
  • Linz
  • Diplomarbeit, Dissertation
  • Berufserfahrung
  • 11.10.2018

Diplomant (m/w) Parametrisierung des Verstellmechanismus

Der Fokus der Masterarbeit richtet sich auf die Berechnung aller designrelevanten Parameter für die spezifizierten Bauteile / Varianten durch analytische Rechenmodelle. Konstruktiv wird dieses Projekt von einem Konstrukteur der Firma Andritz Hydro begleitet. Als Start der Arbeit ist April 2019 angedacht. Eine Anwesenheit am Standort Linz / Lunzerstrasse 78 während der Masterarbeit ist notwendig.

Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten internationalen Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

Die Parametrisierung ist die Kernkomponente des „digitalisierten Auslegungsprozesses". Fehlerhäufigkeit sowie Durchlaufzeiten lassen sich dadurch deutlich reduzieren. Im Rahmen eines internen Projektes wurde die Parametrisierung diverser Baugruppen durchgeführt. Als Folgeprojekt soll die Baugruppe „Verstellmechanismus" optimiert und vollständig parametrisiert werden.
Am Standort LINZ suchen wir:

DIPLOMANT (M/W)

Parametrisierung des Verstellmechanismus für den ebenen Leitapparat

Ihre Aufgaben

  • Literaturrecherche / Einarbeitung in bestehende Parametrisierungstools
  • Gemeinsame Erstellung eines Zeitplans mit Meilensteinen
  • Definition der Systemgrenzen - Exakte Festlegung der zu parametrisierenden Bauteile und der zu berücksichtigenden Varianten gem. internen Standards sowie des Einsatzbereichs
  • Definieren der Parameter der Baugruppen (Hauptmaße, Verbindungselemente, …)
  • Abhängigkeiten festlegen (geometrische Abhängigkeiten, Festigkeitsmodelle, genormte Verbindungselemente)
  • Testen des parametrischen Modells innerhalb der zu Beginn definierten Systemgrenzen
  • Dokumentation zur weiteren Verwendung

Folgende Bauteile / Varianten definieren den minimalen Umfang der Arbeit:

Bauteile

  • Hebel
  • Lenker
  • Verbindungelemente (Bolzen, Stifte, …)
  • Sicherheitselement
  • Regelring
  • Servomotor

Varianten

  • Drehrichtung der Turbine
  • Außen / Innenregulierter Verstellmechanismus
  • Anordnung der Servomotoren
  • Sicherheitskonzepte (Reibkupplung / Scherbolzen / Biegelenker / …)
  • Ausführung der Hebel / Leitschaufelverbindung (Formschlüssig / Kraftschlüssig)
  • einlaschiger - / zweilaschiger Lenker
  • zylindrische - / kugelige Lenkerlagerungen

Weiters ist eine Optimierung einzelner Parameter geplant (z.B. Antriebskapazität)

  • Grundkenntnisse in Siemens NX / Excel VBA / Abaqus oder Siemens Simcenter
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in Excel / Umgang mit großen Datenmengen

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungstool: www.andritz.com/careers

Sie haben dort die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schul- bzw. Studienzeugnisse) hochzuladen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verena Götz

ANDRITZ HYDRO GmbH
Lunzerstrasse 78
4031 Linz

www.andritz.com

ANDRITZ-GRUPPE

Energiewirtschaft, Umwelt
501+ Mitarbeiter

Über uns

ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung.…

Mehr erfahren