Prozessverantwortlicher im Bereich Dauerlauf-Fahrzeuge R&D (m/w)

KTM
  • Mattighofen, Salzburg-Umgebung
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 9.10.2018

Prozessverantwortlicher im Bereich Dauerlauf-Fahrzeuge R&D (m/w)

THE OPPORTUNITIES ARE ENDLESS WHEN YOU ARE FEARLESS

Angetrieben von der Leidenschaft seiner Mitarbeiter/innen ist KTM bereits heute der größte europäische Motorrad-Hersteller mit einem Umsatz von über einer Milliarde Euro. Zum Erreichen dieser Vision setzt das Unternehmen konsequent eine langfristig angesetzte Strategie um, die auf drei Säulen aufbaut: Marke, Globalisierung und Innovation. Mehr als 4.200 Mitarbeiter weltweit stehen hinter dieser Erfolgsgeschichte.

ROLLE

Damit unsere Motorräder 100% READY TO RACE sind, geben wir im Bereich Forschung und Entwicklung ordentlich Gas. Bevor unsere Motorräder jedoch auf den Markt kommen, müssen sie natürlich auch getestet werden - und hier kommst du ins Spiel! Als Prozessverantwortlicher in unserem Dauerlauf-Team stellst du sicher, dass die Prozesse in der Abteilung reibungslos laufen und bist stets auf der Suche nach Optimierungspotential. Du verantwortest prozessunterstützende Tools und bist in deren Weiterentwicklung aktiv involviert. Das managen von diversen Projekten liegt dir und du bist stets darauf bedacht, die Abteilung und das Unternehmen voranzubringen. Du bist READY TO RACE? Dann kann das deine Chance sein!

Aufgaben

  • Koordination aller Fahrzeuganalysen sowie Organisation und Moderation von technischen Abschlussbesprechungen
  • Informationsschnittstelle zu internen und externen Ansprechpartnern, wie beispielsweise Projektleitern in der R&D
  • (Weiter-)Entwicklung und Verwaltung unterschiedlicher technischer Tools zur Prozessunterstützung, u.a. Nutzungsanalysetools, Apps, ...
  • abteilungsinterne Prozessanalysen inkl. Dokumentation und Aufzeigen von Optimierungspotentialen
  • Verantwortung unterschiedlicher Spezialprojekte in der Abteilung (z.B. besondere Rennstreckentests, ...)
  • ggf. Betreuung von Praktikanten und Diplomanden in der Abteilung

Profil

  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/FH/Uni) mit Schwerpunkt Fahrzeugbau/Wirtschaftsingenieurswesen oder vergleichbar
  • erste Berufserfahrung oder relevante Praktika in einem vergleichbaren Bereich von Vorteil
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse, insbesondere Excel auf hohem Niveau
  • sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • eingeschränkte Reisebereitschaft (4-5 Wochen pro Jahr/international)
  • Führerschein der Klassen A und B
  • eine durchsetzungsfähige und belastbare Persönlichkeit mit der Fähigkeit, selbstverantwortlich zu arbeiten und neue Ideen einzubringen

Wir bieten

  • die Chance, die Zukunft von Europas erfolgreichstem Motorradhersteller mitzugestalten
  • ein herausforderndes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit abteilungsübergreifender Zusammenarbeit
  • attraktive Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten und interessante Weiterbildungsangebote sowie eine einzigartige Unternehmenskultur geprägt von Kollegialität und Teamspirit
  • eine leistungsgerechte Vergütung ab EUR 42.000,- brutto pro Jahr mit erster Berufserfahrung (Überzahlung möglich)

Kontakt

Barbara Etzelsberger
0043 7742 6000 / 4650

Zur Bewerbung bitte ausschließlich unser Online-Formular verwenden und die persönlichen Unterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse über Ausbildung und Berufserfahrung) im letzten Schritt hochladen. Auf diese Weise können wir die Bewerbung schnellstmöglich bearbeiten.

SETZE UNSERE ERFOLGSSTORY FORT, INDEM DU DEINE EIGENE SCHREIBST!

Bewerbungsprozess:
Zweistufig mit persönlichen Gesprächen

Referenz

Endurance-2018-002735

Eintritt ab

ab sofort

Unternehmen

KTM AG

Standort

Mattighofen, Salzburg-Umgebung

Stundenausmaß

Vollzeit

KTM

Fahrzeugbau, Zulieferer
501+ Mitarbeiter

Über uns

Keine Businessanzüge, sondern Rennanzüge. Keine Langeweile, sondern kurze Wege. Kein „9 to 5“, sondern 100 Prozent. Keine endlosen Meetings, sondern einfach losstarten. Kein 08/15, sondern IQ. Das hat uns zu einer der erfolgreichsten Motorradmarken der letzten Jahrzehnte gemacht. Und wir machen weiter…

Mehr erfahren