Duale Akademie Mechatronik

Fronius
  • Oberösterreich
  • Vollzeit
  • Einsteiger
  • 10.12.2018

Vordenken, verbinden, erreichen: Entlang dieser Werte denken wir über die Grenzen des Machbaren hinaus und schaffen so geniale Produkte und Lösungen für Batteriesysteme, Schweißtechnik und Solarelektronik. Unser Geheimnis: Wir forschen in Labors, die alle Stücke spielen, arbeiten nahe an unseren Kunden in aller Welt und schätzen Menschen, die Dinge voranbringen wollen.

Du möchtest ab 1. September 2019 eine außergewöhnliche Ausbildung starten? Dann bewirb dich noch heute für deinen Platz und absolviere bei Fronius die

Duale Akademie Mechatronik

Das ist deine Zukunft, deine Chance:

Du hast die AHS-Matura positiv bestanden und suchst nach einer praktischen Herausforderung im technischen Bereich? Dann bist du in der Dualen Akademie Mechatronik und vor allem bei Fronius richtig. Dich erwartet ein betriebliches Traineeprogramm im Unternehmen, die Vermittlung der Fachtheorie durch Kompetenzzentren in der Berufsschule, ergänzt durch weitere Bildungsanbieter. Und darüber hinaus noch Trainings zu prioritären Zukunftskompetenzen auf sozialer, digitaler und internationaler Ebene. Schau mal auf www.dualeakademie.at. Hier findest du alle Details!

Nach deiner Ausbildung bist du in deinem Fachgebiet gefragte/r Spezialist/in. Alle technischen Systeme, die in Maschinen oder Geräten eine Verbindung zwischen programmierbaren elektronischen Steuer- und Kontrollelementen und mechanischen Teilen herstellen, sind künftig dein "Hoheitsgebiet". Du lernst sie zu steuern, zu regeln - dieses komplizierte Zusammenwirken von Messtechnik, Elektronik, Steuerungs- und Regeltechnik, Bus-Systemen, Mechatronik und Hydraulik/Pneumatik beherrschen. Klingt spannend? Ist es auch. Denn du weißt nach deiner Ausbildung definitiv, wie Roboter gebaut werden und wie man sie steuert! Wenn du beim Technologieführer Lehre machen möchtest, wenn du Praktiker/in bist, aber auch die Theorie verstehen willst, dann bist du bei uns richtig.

Du bist vielseitig und sehr gut in Mathematik und Physik.
Du bist handwerklich geschickt.
Du interessierst dich für Elektronik UND Metalltechnik.
Du arbeitest gerne mit anderen zusammen.
Du findest es faszinierend, wie Maschinen funktionieren.

Wenn mehr als drei dieser Aussagen auf dich zutreffen, dann könnte Mechatroniker/in die richtige berufliche Spezialisierung für dich sein, in die du über die Duale Akademie auf hohem Ausbildungsniveau einsteigst.

Nach Abschluss der Dualen Akademie bist du bei Fronius gefragt!

Junge Fachkräfte, die ihre Ausbildung als Mechatroniker/in bei uns abschließen, findest du in verschiedenen Unternehmensbereichen. Es liegt an deinen Interessen, deinem Einsatz und deinem Können, wohin dein Fronius-Weg dich führt. Automatisierungstechnik, Prozesstechnik, Prozesssicherung, Instandhaltung, Programmierung, Entwicklung, Anwendungstechnik, technischer Einkauf oder im direkten Kundenkontakt. Mit diesem Beruf bist du als junge Fachkraft bei uns gefragt - vor allem, weil du am weiteren Berufsweg auch deine Kompetenzen aus der hochwertigen schulischen Bildung einsetzen wirst. Die Matura ist dein Ticket in die Duale Akademie!!!

Das sind die Fakten:

/ Lehrberuf Mechatroniker/in, Hauptmodul Automatisierungstechnik (H1)
/ Ausbildungszeit 2,5 Jahre
/ Praktische Ausbildung an den Fronius-Standorten in Sattledt, Steinhaus, Thalheim, Pettenbach
/ Fachtheorie- und Kompetenz-Hauptausbildungs-Standort Linz
/ Ausbildungsbeginn 01.09.2019

Bei Fronius erwartet dich eine tolle praktische Ausbildung mit allem, was unserer Meinung nach dazu gehört: Kompetenzorientierte individuelle Turnusplanung, höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards, Ausbildungsprojekte, Outdoor-Seminare, viele interne Trainings, Auslandspraktika, Essen im Betriebsrestaurant und noch viel mehr.

Nach dem Gesetz müssen wir ein Mindestgehalt nennen. Gut: Du startest bei uns deine Ausbildung in der Dualen Akademie mit 25.516,-- Euro brutto jährlich. Ach ja: Es fallen für dich keine Ausbildungskosten an - ist doch genial, oder?

Möchten Sie Teil eines engagierten Teams werden und mit Ihrer Energie Besseres bewirken? Dann freut sich Bettina Huemer über Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung.

Fronius

Elektronik, Automatisation
501+ Mitarbeiter

Über uns

Der Name Fronius steht für intensive Forschungsarbeit und stete Suche nach neuen, innovativen Lösungen zur Steuerung von Energie – seit 1945. Damals gründete Günter Fronius in Pettenbach ein Elektrofachgeschäft und begann mit der Entwicklung von Batterieladesystemen. Wenig später hatte das kleine Unternehmen…

Mehr erfahren