• Wien
  • Teilzeit, geringfügig
  • Berufserfahrung
  • 12.9.2018

Die Vetmeduni Vienna arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht unsere Abteilung E-Learning und Neue Medien (Vizerektorat für Lehre) eine/einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter E-Learning

Web-Lösungen & Multimedia Produktion, 30Std/Woche

Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
Bewerbungsfrist: 14.9.2018

Aufgaben

  • Sie erweitern bestehende AutorInnen-Software bzw. entwickeln bei Bedarf neue und maßgeschneiderte Tools/Applikationen zur Inhaltserstellung.
  • Sie erstellen Schulungsunterlagen für Lehrende und Studierende mit spezieller AutorInnen-Software (z. B. Bedienungsanleitungen, Video-Tutorials).
  • Sie unterstützen multimediale Projekte (Aufzeichnungen von Impulsvorträgen und Workshops, Video-Schnitt und Produktion).
  • Sie betreuen (technisch und inhaltlich) die Webseite der Abteilung.
  • Als Mitglied eines ExpertInnen-Teams präsentieren Sie Ihre Expertise und Projekte bei Bedarf in internen bzw. externen Veranstaltungen und holen neue Impulse für Ihren Bereich.
  • Sie bedienen die universitätseigene Lernplattform professionell und unterstützen Lehrende bei der Umsetzung ihrer E-Learning-Projekte (z.B. Erstellung multimedialer Lehr- / Lerninhalte).

Erforderliche Ausbildung, Qualifikationen und Kenntnisse

  • Technische Ausbildung mit Schwerpunkt in Software-Entwicklung/Medieninformatik/ Web-Programmierung (Studium, HTL, Fach-Matura oder gleichzusetzende Kenntnisse)
  • Fundierte Kenntnisse in Software-Entwicklung, vor allem für web-basierte Lösungen (Java-Script-Framework, PHP, SQL-Datenbank, Typo3, XML/HTML/CSS).
  • Projekterfahrung im Bereich Softwareentwicklung und Datenbankmanagement
  • Fundierte Kenntnisse in der Erstellung multimedialer Lehr-/Lerninhalte und Umgang mit AutorInnentools (MS-Office, Adobe-Produkte, Audio-/Video-Bearbeitung)
  • Erfahrung mit Lernplattformen und digitalen Lehr- und Lerntechnologien
  • Ausgeprägte Serviceorientierung und Beratungskompetenz
  • Sehr gute Deutsch- (C1-Level) und gute Englischkenntnisse (B2-Level)

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

  • Analytisches Denken
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Interesse an neuen Technologien im E-Learning-Bereich
  • Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft
  • Hohe Kommunikations- und soziale Kompetenzen

Mindestentgelt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für ArbeitnehmerInnen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt EUR 1.730,-- brutto monatlich(14 x jährlich). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs-und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 2018/0822 welche Sie bevorzugt per E-Mail an [bewerbungen@vetmeduni.ac.at](mailto:bewerbungen@vetmeduni.ac.at?subject=karriere.at-Bewerbung: E-Learning-MitarbeiterIn%202.8.2018, Ref-Nr.: KA / 5351148&body=-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%0A%0DWICHTIGER HINWEIS: Den vorgegebenen Betreff dieser E-Mail aus Gründen der Nachvollziehbarkeit bitte NICHT entfernen!%0A%0D-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%0A%0D%0A%0D) bzw. per Post an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien übermitteln. Bitte führen Sie die Kennzahl unbedingt an, da wir Ihre Bewerbung sonst nicht korrekt zuordnen können. Die Vetmeduni Vienna strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 50%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise-und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind. Die Vetmeduni Vienna ist stolze Trägerin des Zertifikats „hochschuleundfamilie", daher freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Familienkompetenz. Ebenso sind uns Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen willkommen.

Veterinärmedizinische Universität Wien
Veterinärplatz 1, 1210 Wien

Original-Inserat anzeigen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Bildungswesen
501+ Mitarbeiter

Über uns

Die Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna) ist die einzige veterinärmedizinische, akademische Bildungs- und Forschungsstätte Österreichs und zugleich die älteste im deutschsprachigen Raum (gegründet 1765 von Kaiserin Maria Theresia).Die Vetmeduni…