IT Spezialist - Requirements Engineering (m/w)

ELGA GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 8.8.2018

Die ELGA GmbH wurde von den Gesellschaftern - dem Bund, vertreten durch das Ministerium für Gesundheit, allen neun Bundesländern und dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger - im Jahr 2009 als gemeinsame Tochtergesellschaft gegründet und ist mit der Koordination der technischen und organisatorischen Errichtung der elektronischen Gesundheitsakte ELGA beauftragt. Die Eigentümer der ELGA GmbH repräsentieren die maßgeblichen Entscheidungs- und Kostenträger im österreichischen Gesundheitswesen. Im Dezember 2015 begann die Anbindung der Krankenanstalten an ELGA, derzeit arbeiten bereits mehr als 160 Einrichtungen des intramuralen Bereichs mit ELGA. Seit Beginn 2018 läuft der Rollout der ELGA-Funktion e-Medikation, dieser soll im Frühherbst 2019 abgeschlossen sein. Die ELGA-Funktion e-Befund wird derzeit evaluiert. Zukünftig sollen auf Basis der sicheren und zentralen ELGA-Infrastruktur weitere Anwendungen wie beispielsweise der elektronische Impfpass umgesetzt werden. Die ELGA GmbH leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Gestalten Sie die e-Health-Zukunft Österreichs mit und bewerben Sie sich als:

IT Spezialist - Requirements Engineering (m/w)

Die Herausforderung:

Ihr Arbeitsumfeld besteht aus mehreren Projekten zur Weiterentwicklung der ELGA-Kern-Komponente, also dem ELGA Berechtigungs- und Protokollierungssystem, sowie der Realisierung von neuen zukunftsorientierten ELGA-Anwendungen. Mit der Einführung von ELGA ist auch ihr Know-How für die Weiterentwicklung der ELGA gefragt, die Sie maßgeblich mitbestimmen. Die laufenden und kommenden Projekte sind durch eine hohe organisatorische und technische Komplexität, eine Vielzahl von inhaltlichen und zeitlichen Abhängigkeiten sowie verschiedene Rechtsträger gekennzeichnet. Sie arbeiten daher in einem interdisziplinären Umfeld mit den Anforderungen und Personen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen (Gesundheitswesen, Technik, Recht, etc.).

Ihr Beitrag:

Im Projekt- und Innovationsmanagement arbeiten Sie in folgenden Bereichen mit:

  • IT-Anforderungsanalyse mit den Fachbereichen und externen Partnern, insbesondere bei der Erstellung und Pflege von Lastenheften und Pflichtenheften
  • Einbringung von Know-How zur innovativen Weiterentwicklung der ELGA
  • Abstimmung der IT-Spezifikation mit der Enterprise-Architektur und den externen Partnern
  • Mitarbeit bei der Steuerung von Projekten (Synchronisation von Leistungen, Terminen und Ressourcen) im Zusammenspiel mit mehreren externen Partnern
  • Unterstützung bei übergreifenden Release-, Deployment- und Change-Prozessen
  • Laufende Erhebung von potentiellen Problemfeldern, Mitwirkung in der Lösungsfindung sowie der Entscheidungsaufbereitung und Nachverfolgung der Behebung
  • Laufende Erhebung und Bewertung von Risiken sowie der Erarbeitung und Abstimmung von Gegensteuerungsmaßnahmen
  • Begleitung bei der Testfallerstellung (Ableitung der Anwendungsspezifikationen) sowie der Fortschrittskontrolle der Testdurchführung

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes technische Ausbildung (HTL mit Schwerpunkt IT / Universität oder FH, idealerweise mit Fachrichtung e-Health, medizinische Informatik, Informatik, Telematik, o.ä.)
  • Kenntnisse der Anforderungen, Prozesse und Technologien von IT-Vernetzungsprojekten
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung sowie im Design von Systemarchitekturen
  • Wissen und Erfahrung im Projektmanagement oder Anforderungsmanagement (Zertifizierung von Vorteil)
  • Sehr gute Kenntnis der MS Office-Werkzeuge, insbesondere MS Excel, MS PowerPoint, MS Word, MS SharePoint
  • Präzise und selbständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ausgezeichnete Kenntnis der deutschen Sprache
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift

Ihre Perspektiven:

  • Ansprechende Tätigkeit im Projekt- und Innovationsmanagement
  • Zusammenarbeit mit höchst qualifizierten und erfahrenen KollegInnen
  • Faire Work-Life Balance (z.B. Home Office Möglichkeit)

Das Bruttojahresgehalt gemäß IT-Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion 33.502,- Euro. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Berufserfahrung möglich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrem Lebenslauf und Foto per E-Mail an karriere@elga.gv.at.

Ihr Ansprechpartner:
DI Daniel Gosch
Projekt- und Innovationsmanagement
karriere@elga.gv.at

ELGA GmbH
A-1200 Wien, Treustraße 35-43, Stiege 4

www.elga.gv.at

Original-Inserat anzeigen

ELGA GmbH

Gesundheitswesen, Soziales
11 - 30 Mitarbeiter

Über uns

Derzeit sind leider keine Arbeitgeber-Informationen verfügbar.

Weitere Jobs

  • Aktuell werden keine weiteren Stellen gesucht.