Technische/r AnlagenmanagerIn

ÖBB-Konzern
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 13.7.2018

Technische/r AnlagenmanagerIn

Ausschreibungsnummer

req300

Ausgeschrieben bis

31.7.2018

Dienstort

Wien

Wir sind die Zukunft der Mobilität: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Ob Schienennetz, Bahnhöfe oder andere Anlagen, wir bauen und betreiben die Infrastruktur der ÖBB bedarfsgerecht und zuverlässig. Auch den sicheren und pünktlichen Betrieb aller Züge managen wir. Wir, das sind die 18.000 KollegInnen der ÖBB Infrastruktur AG.

Ihr Job

  • Sie nehmen die technische und wirtschaftliche Anlagenverantwortung für das zugeordnete Portfolio wahr und wirken mit bei der strategischen und operativen Systementwicklung (ff. GB BS), sowie bei Maßnahmen- und Steuerungskoordinierungen
  • Sie wirken mit bei Planung sowie Bau von Projekten/Maßnahmen (ff. GB SAE, GB PNA, Immo GmbH) von im Sinne des TWA Bahnsysteme (Eigentümervertreter)
  • Sie wirken mit bei der jeweiligen Budgetplanung sowie Mittelfristplanung (für Instandhaltung und Investition) für das zugeordnete Portfolio sowie bei der Beauftragung/Steuerung der von SAE bzw. von Externen für das zugeordnete Portfolio und sind AnsprechpartnerIn für SAE im Rahmen der Maßnahmenumsetzung
  • Sie übernehmen Systeme in die Anlagenverantwortung für das zugeordnete Portfolio
  • Sie wirken mit bei der Prüfung von Ausschreibungsunterlagen (z.B. Rahmenverträge) sowie beim Beschaffungsmarketing und arbeiten mit bei der Erstellung und sind verantwortlich für Pflege von Rahmenverträgen/Rahmenvereinbarungen sowie bei besonderen Groß- und Einzelbestellungen
  • Sie leiten Maßnahmen aus den Inspektionsberichten und der Störungsstatistik ab

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen erfolgreichen HTL- und/oder technischer Hochschulabschluss (elektro-/nachrichtentechnische Fachrichtung oder Betriebswirtschaft) und besitzen mehrjährige facheinschlägige Berufserfahrung
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Rahmenplänen und Budgetmanagement
  • Sie haben Erfahrung im Prozessmanagement zur Gestaltung und Abwicklung von Ausschreibungen und Vergabeverfahren
  • Von Vorteil sind Vorkenntnisse aus dem Bereich Leit- und Sicherungsanlagen eventuell sicherungstechnische Fachprüfung
  • Sie zeichnen sich aus durch Kommunikations-, Verhandlungs-, Überzeugungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, souveränes Auftreten und Englisch in Wort und Schrift sind von Vorteil
  • Darüber hinaus arbeiten Sie eigenständig und sind teamfähig und besitzen einen Führerschein Klasse B

Unser Angebot

Für die Funktion „Technik Spez. Sen. - Systemspez. LS" ist ein Mindestentgelt von EUR 39.094,30 brutto/Jahr vorgesehen.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihrem Motivationsschreiben und Lebenslauf.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Markus Picek-Dulhofer, 0664/617 42 10. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

ÖBB-Konzern

Logistik, Transport
501+ Mitarbeiter

Über uns

Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Mehr erfahren