Junior Service Delivery Management (m/w)

Bundesrechenzentrum GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 9.8.2018

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

Junior Service Delivery Management (m/w)

Ref. 229

Das 11-köpfige Team „Service Delivery Management" stellt den Single Point of Contact bei Infrastruktur IT-Services für Kunden wie BHAG, VWGH, VA, BVA-PS, BBG, BRZ u.v.a.m da. Dabei managt das Team die IT-Services über den gesamten Lifecycle. In der Rolle als Junior Service Delivery Manager/in verantworten Sie den reibungslosen Betrieb sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung der bereitgestellten Services unter Beachtung der in den Service Level Verträgen vereinbarten Grundlagen.

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner/in für Bestandskunden (KMU) zu betriebsrelevanten Themen
  • Übernahme von Kundenprojekten sowie Sicherstellung der Umsetzung der vereinbarten Serviceleistungen
  • Aufnahme und Integration von Kundenanforderungen sowie Identifikation von Optimierungspotenzialen
  • Interne Schnittstelle und enge bereichsübergreifende Zusammenarbeit (insb. Key Account Management)
  • Aktives Beziehungsmanagement sowie Mitwirkung bei der Verbesserung der Service-Prozesse und -Qualität
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verträgen, im SLA Management sowie bei der Weiterentwicklung des monatlichen Reportings

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene technische oder betriebswirtschaftliche Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung in der Kundenbetreuung oder im Consulting im IT Umfeld
  • Umfassendes technisches Verständnis sowie betriebswirtschaftliches Know-how
  • Ausgeprägtes Interesse an IT Infrastruktur Themen
  • Freude am Kundenkontakt, professionelles Auftreten und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • Proaktive und selbstständige Arbeitsweise sowie Spaß an herausfordernden Projekten

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

Je nach Ausbildungsgrad gilt für Berufseinsteiger/innen ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt zwischen EUR 29.673,28 und EUR 34.611,36. Bei facheinschlägiger Berufserfahrung (ab 2 Jahren) gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 41.262,20. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Tamara Isopp (Telefon: +43 664 88723971)

Jetzt online bewerben

Bundesrechenzentrum GmbH

Internet, IT, Telekom
501+ Mitarbeiter

Über uns

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich, eines der größten IT-Unternehmen des Landes und auf Wachstumskurs. Wir sind der marktführende Technologiepartner des öffentlichen Bereichs (Public Sector) in Österreich…