• Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 13.7.2018

Die OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH ist die österreichische Agentur & Servicestelle für internationale Mobilität und Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung. Sie ist Schnittstelle zu Bildungsangeboten für alle Lebensphasen - von Kindergarten und Schule über Hochschule zu beruflicher Bildung und Erwachsenenbildung, www.oead.at.

Das Zentrum für Internationale Kooperation und Mobilität (ICM) ist im OeAD für die Abwicklung weltweiter Stipendien- und Förderprogramme im tertiären Bildungsbereich zuständig. Neben Einzelmobilitäten - Incoming und Outgoing - werden auch bi- und multilaterale Kooperationsprojekte gefördert.

Im Zentrum für Internationale Kooperation und Mobilität in Wien ist die Position

Programm Officer/in

für die Abwicklung von international ausgerichteten Förderprogrammen (Incoming und Outgoing, -u.a. Lektoratsprogramm) mit 40 Wochenstunden zu besetzen.

Aufgaben

  • Abwicklung der Programme hinsichtlich:
  • Beratung, Information, Promotion der Programme
  • Ausschreibungs- und Bewerbungsphase in Kooperation mit den finanzierenden Stellen (Konzeption der Ausschreibungstexte und Einreichformulare, Prüfung von Stipendienanträgen auf formale Kriterien, Vorbereitung der Auswahl)
  • Abwicklung der geförderten Mobilitäten im In- und Ausland
  • Kontrolle und Verwaltung der genehmigten Fördermittel
  • Unterstützung des Austausches von Forschenden, Lehrenden und Studierenden
  • Mitorganisation und Teilnahme an Veranstaltungen im In- und Ausland
  • Mitwirkung an Informationsaktivitäten und Vorbereitungsseminaren

Anforderungen

  • Qualifikationsniveau Matura mit Berufserfahrung oder Hochschulabschluss
  • Berufserfahrung von Vorteil
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (Deutsch Niveau C1, Englisch Niveau B2, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil)
  • Erfahrung im internationalen Umfeld von Vorteil
  • Kenntnis der nationalen und internationalen Hochschul- und Forschungslandschaft
  • Interesse an internationaler Kooperation insbesondere im Bildungsbereich
  • Genauigkeit im Umgang mit Zahlen/Tabellen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im Inland und Ausland
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Online Datenbanken, Typo3- Kenntnisse von Vorteil)
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Eintrittstermin:

ab April 2018

Dauer der Beschäftigung:

nach einer Einarbeitungszeit wird ein unbefristetes Dienstverhältnis angestrebt

Gehalt:

ab EUR 2.512,10 brutto/Monat (Überzahlung je nach einschlägiger Berufserfahrung)

Wir bieten eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld. Interessiert? Senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter der Bezeichnung „Programm Officer/in ICM" bis 12. Juli 2018 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@oead.at.

Für Ihre Bewerbung ersuchen wir Sie, die Europass-Dokumente unter www.europass.at zu verwenden

Bewerbung von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht

Copyright der Fotos - v.l.n.r.: (c) Light Impression, fotolia | (c) Huchen Lu, iStockphoto | (c) Fotolia |
(c) Gianmaria Gava (zwei Fotos) | (c) Robert Kneschke, Pitopia | (c) Jakob Wackerhausen, iStockphoto

Original-Inserat anzeigen

OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH

Bildungswesen
101 - 500 Mitarbeiter

Über uns

Die OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH ist die österreichische Agentur für internationale Mobilität und Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung. Die OeAD-GmbH berät, bewirbt und unterstützt internationale Kooperationen in Bildung, Wissenschaft und Forschung.…