(Junior) .NET Development (w/m)

Bundesrechenzentrum GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 17.8.2018

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

(Junior) .NET Development (w/m)

Ref. 193

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt in dieser Position sowohl für Berufseinsteiger/innen als auch erfahrene Software-Entwickler/innen liegt in der Programmierung neuer Anforderungen im .NET-Umfeld.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung im gesamten Entwicklungsprozess der zu betreuenden IT-Services und -Projekte im Bereich der Erstellung der Budgetdokumente und der Abschlussrechnungen des Bundes
  • Mitarbeit im Rahmen des Betriebs von Softwarelösungen sowie Analyse und Erarbeitung von Software-Anforderungen (Kundenseitige RFCs, Anpassungen aufgrund Technologieupgrades, Evaluierung bzw. Integration aktueller Tools und Frameworks in bestehende Verfahren)
  • Erstellung von Konzepten und Spezifikationen im Team bzw. mit dem Auftraggeber in einem agilen Entwicklungsumfeld
  • Berücksichtigung der Usability im Zuge des Software Entwicklungsprozesses
  • Umsetzung von Lösungen basierend auf gesetzlichen Vorgaben bzw. Verwaltungsabläufen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene IT-Ausbildung (HTL, Uni, FH) bzw. vergleichbare Berufsausbildung
  • Sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung, idealerweise im .NET/C#-Development (VB.NET, ASP.NET, ADO.NET) bzw. Java
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position ist wünschenswert - Berufseinsteiger/innen sind willkommen
  • Oracle- bzw. PL/SQL Kenntnisse sind ebenso von Vorteil wie Projekterfahrung und Kenntnisse in der Applikationsbetreuung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatz- und Lernbereitschaft gehören zu Ihren Stärken
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfreudigkeit sind für Sie selbstverständlich

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

Je nach Ausbildungsgrad gilt für Berufseinsteiger/-innen ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt zwischen EUR 29.673,28 und EUR 34.611,36. Bei facheinschlägiger Berufserfahrung (ab 2 Jahren) gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 41.262,20. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Jakob Allinger (Telefon: +43 664 6128384)

Jetzt online bewerben

Bundesrechenzentrum GmbH

Internet, IT, Telekom
501+ Mitarbeiter

Über uns

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich, eines der größten IT-Unternehmen des Landes und auf Wachstumskurs. Wir sind der marktführende Technologiepartner des öffentlichen Bereichs (Public Sector) in Österreich…