Junior Java Software Development (w/m)

Bundesrechenzentrum GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 14.6.2018

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

Junior Java Software Development (w/m)

Ref. 56

Das Team ist für die Weiterentwicklung und den Betrieb verschiedener, zentraler Shared Services im SAP-Umfeld zuständig und unterstützt damit die Bundesverwaltung quer über alle Ministerien. Weiters werden im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten neue Technologien evaluiert, umgesetzt und produktiv gesetzt. In Ihrer Rolle unterstützen Sie unser zehnköpfiges, hoch engagiertes und verantwortungsbewusstes Team in Weiterentwicklung, Betrieb und Modernisierung unserer IT-Anwendungen.

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung von Anforderungen im Middleware-Umfeld zwischen Front- und Backendsystemen
  • Durchführung bei Betriebs- und Wartungsaktivitäten
  • Kundenberatung bei neuen System- und Schnittstellenanforderungen
  • Ausarbeitung von Konzepten im Sinne der serviceorientierten Architektur
  • Mitarbeit in vielfältigen und abteilungsbergreifenden Projekten

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Schulausbildung (HTL, HAK, AHS) oder Studium (Uni, FH) mit IT-Schwerpunkt
  • Erste praktische Erfahrungen im Java Software Development in Form von Praktika etc.
  • Kenntnisse in Spring Framework Maven, Jenkins sind wünschenswert
  • Erfahrung mit Datenbanken (PostgreSQL), Linux (Redhat) und mit Middleware-Technologien sind ein absolutes Plus
  • Verständnis für serviceorientierte IT-Architektur

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

Je nach Ausbildungsgrad gilt für Berufseinsteiger/-innen ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt zwischen EUR 29.673,28 und EUR 34.611,36. Bei facheinschlägiger Berufserfahrung (ab 2 Jahren) gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 41.262,20. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Jakob Allinger (Telefon: +43 1 71123 883945)

Jetzt online bewerben

Bundesrechenzentrum GmbH

Internet, IT, Telekom
501+ Mitarbeiter

Über uns

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich, eines der größten IT-Unternehmen des Landes und auf Wachstumskurs. Wir sind der marktführende Technologiepartner des öffentlichen Bereichs (Public Sector) in Österreich…