LeiterIn der Abteilung Lehr- und Studienorganisation

Johannes Kepler Universität
  • Linz
  • Vollzeit
  • Projekt-, Bereichsleitung
  • 14.6.2018

Die Johannes Kepler Universität Linz ist mit 20.000 Studierenden und ca. 3.000 MitarbeiterInnen Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. An vier Fakultäten bietet die JKU rund 60 Studienrichtungen an. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ehestmöglich eine/n

LeiterIn der Abteilung
Lehr- und Studienorganisation
im vollen Beschäftigungsausmaß

Anzeigennummer 3621

Die Anstellung erfolgt in Form eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses, wobei die Funktion als LeiterIn der Abteilung Lehr- und Studienorganisation und die entsprechende Zuweisung zu dieser Organisationseinheit vorerst für die Dauer des amtierenden Rektorats befristet ist.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und organisatorische Führung der MitarbeiterInnen der Abteilung Lehr- und Studienorganisation, insbesondere der ReferatsleiterInnen und Ausübung der diesbezüglichen unmittelbaren Dienstaufsicht
  • Koordination der Referate Studierendeninfo- und -beratungsservice, Zulassungsservice, Prüfungs- und Anerkennungsservice, Lehr- und Studienadministration, Qualitätsmanagement Lehre
  • Unterstützung der Universitätsleitung bei der Entwicklung von strategischen Zielen im Lehr- und Studienbereich
  • Leitung strategischer Projekte im Lehr- und Studienbereich
  • Eigenverantwortliche Umsetzung der studienrechtlichen Gesetze und Verordnungen
  • Prozessverantwortung für die Prozesse der Lehr- und Studienorganisation (ggf. auch abteilungsübergreifend) sowie stetige Evaluierung und Optimierung
  • Budgetplanung und -kontrolle
  • Reporting

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Diplomstudium Rechtswissenschaften oder abgeschlossenes sozial- und wirtschaftswissenschaftliches bzw. rechtswissenschaftliches Studium auf Master-Niveau (ggf. mit Schwerpunkt Public Management)
  • Leitungs- und Führungserfahrung
  • Ausgeprägte Sozial-, Management- und Führungskompetenz
  • Berufserfahrung im universitären Kontext erwünscht
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet des Verwaltungsverfahrensrecht erwünscht
  • Gute Englischkenntnisse sowie gute EDV-Kenntnisse

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt EUR 3.313,20 brutto pro Monat (KV Einstufung IVb, Regelstufe 1 bei 3 Jahren anrechnungsfähigen Vordienstzeiten); bei entsprechender Qualifikation und Eignung besteht die Möglichkeit einer allfälligen Überzahlung. Nähere Auskünfte erteilt Frau Rebecca Haselbacher, B.A., E-Mail: rebecca.haselbacher@jku.at.
Bewerbungsfristende: 11.7.2018.

Im Sinne des Frauenförderungsplans der JKU werden Frauen besonders ermutigt, sich zu bewerben, diese werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Begünstigt behinderte BewerberInnen werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Aufgabe haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf unserem Online-Portal http://jku.at/bewerbung oder an Johannes Kepler Universität Linz, Personalmanagement, Altenberger Straße 69, 4040 Linz.
Bitte geben Sie bei der Bewerbung unbedingt die „Anzeigennummer 3621" an.