Manager International Relations / Representative (m/w)

ASFINAG
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 14.6.2018

Wir verstärken unsere Abteilung "Strategie, Internationales und Innovation" in der ASFINAG Holding am Standort Wien 1 ab sofort mit einem

Manager International Relations /
ASFINAG Brussels Representative (m/w)

Sie möchten im Bereich Infrastruktur zur Mitgestaltung auf EU - und internationaler Ebene beitragen?

Ihre Aufgaben

  • Vertretung der ASFINAG in Brüssel (ca. 40% bis 50% der Arbeitszeit)
  • Gesamtkoordination der Vertretung der ASFINAG auf europäischer und internationaler Ebene
  • Mitarbeit bei internationalen Vereinigungen/Verbänden (z.B. IBTTA - International Bridge, Tunnel and Turnpike Association)
  • Koordination und Mitarbeit bei der Einreichung und Abwicklung von EU-Förderverträgen, insb. Connecting Europe Facility (CEF)
  • Mitarbeit an kommerziellen internationalen Beratungsprojekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Universität oder FH, vorzugsweise mit betriebswirtschaftlichem und/oder technischem Hintergrund
  • Mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung
  • Kenntnisse der EU Institutionen und der europäischen Entscheidungsprozesse
  • Kenntnis der für Transport & Verkehr relevanten europäischen Richtlinien und Stakeholder
  • Erfahrung im Umgang mit nationalen und europäischen Behörden
  • Sehr gute Englischkenntnisse, Französischkenntnisse von Vorteil
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Eigenmotivation und Belastbarkeit

Sie reisen gerne und lieben es, sich in einem internationalen Umfeld zu bewegen, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Unser Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position gilt ein KV Mindestgrundgehalt von EUR 3.151,-- brutto monatlich, sowie diverse Sozialleistungen. Je nach Erfahrung und Berufsausbildung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

ASFINAG

Bau, Immobilien, Haustechnik
501+ Mitarbeiter

Über uns

Verkehrsverbindungen sind Lebensadern – für die Wirtschaft und für die Menschen. 2.200 Kilometer Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich sind wesentlich bei der wirtschaftlichen Versorgung, für Arbeitsplätze, aber auch für Pendlerinnen und Pendler und den…