ECM-AdministratorIn

ÖBB-Konzern
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 14.6.2018

ECM-AdministratorIn

Ausschreibungsnummer: 26764
Ausschreibung gültig bis: 30.06.2018
Dienstort: Wien

Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Mit rund 26.000 Liegenschaften und einer Gesamtgrundfläche von ca. 200 Millionen Quadratmetern ist der ÖBB-Konzern einer der größten Immobilieneigentümer Österreichs. Die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH agiert österreichweit mit rund 800 MitarbeiterInnen als professioneller Immobilien-Dienstleister innerhalb des ÖBB-Konzerns. Das Leistungsspektrum umfasst gesamtheitlich die effiziente Bewirtschaftung der Immobilien von der kaufmännischen und technischen Hausverwaltung bis hin zur Vermietung, Verpachtung und Verkauf von Liegenschaften.

Aufgabenbereich

Als ECM-AdministratorIn arbeiten Sie schwerpunktmäßig mit den Systemen Doxis4, SAP BW RE-FX und SAP ERP RE-FX und

  • verwalten die User und vergeben Berechtigungen
  • unterstützen die User im Tagesgeschäft
  • verwalten und pflegen laufend die Bestands- und Projektdokumentation
  • unterstützen bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • arbeiten bei Projekten mit
  • erstellen Benutzerhandbücher und führen Workshops durch
  • führen laufende Anpassungen und Optimierungen an den Applikationen durch
  • unterstützen die jeweiligen Fachbereiche bei neuen Anforderungen und setzen diese eigenständig um

Anforderungsprofil

SIE bieten:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK, HASCH)
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Erfahrung im Umgang mit Content Management- und Ablagesystemen (Doxis)
  • Kenntnisse im SAP ERP, vorzugsweise im Modul RE-FX
  • Grundkenntnisse in einer der Programmiersprachen: WinWrap Basic / Visual Basic 6 / VBA / Java (von Vorteil)
  • eine eigenständige, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und eine schnelle Auffassungsgabe
  • hohe konzeptionelle Fähigkeiten und wirtschaftliches Denken

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für Angestellte der Immobilienverwalter) beträgt für die Funktion "VerwaltungskoordinatorIn Spezialist" basierend auf einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden EUR 27.138,72 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Reizt Sie diese spannende Herausforderung?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) über unsere ONLINE-Berufsbörse. Für Fragen steht Ihnen Frau Mag. Charlotte Siegl (0664/6176603) sehr gerne zur Verfügung.

Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

zur Onlinebewerbung

ÖBB-Konzern

Logistik, Transport
501+ Mitarbeiter

Über uns

 Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Durch seineflächendeckende…

Mehr erfahren