FachreferentIn Hochbau

ÖBB-Konzern
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 17.4.2018

FachreferentIn Hochbau

Ausschreibungsnummer: 28433
Ausschreibung gültig bis: 17.05.2018
Dienstort: Wien

Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Mit rund 26.000 Liegenschaften und einer Gesamtgrundfläche von ca. 200 Millionen Quadratmetern ist der ÖBB-Konzern einer der größten Immobilieneigentümer Österreichs. Die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH agiert österreichweit mit rund 800 MitarbeiterInnen als professioneller Immobilien-Dienstleister innerhalb des ÖBB-Konzerns. Das Leistungsspektrum umfasst gesamtheitlich die effiziente Bewirtschaftung der Immobilien von der kaufmännischen und technischen Hausverwaltung bis hin zur Vermietung, Verpachtung und Verkauf von Liegenschaften.

Aufgabenbereich

  • Sie garantieren die Anwendung und Umsetzung von Regelwerken und Normen insb. für Hochbauvorhaben der ÖBB
  • Sie sorgen damit für die Einhaltung einheitlicher Standards in Architektur, Barrierefreiheit, Wegeleitung, Life Cycle Management etc.
  • Sie wirken bei der Projektorganisation und Strukturierung der Projekte mit
  • Sie beschaffen fachspezifische Dienstleistungen in Abstimmung mit dem zuständigen Projektkoordinator (Vergabeverfahren, Genehmigung von Mehrkostenforderungen, sachliche Prüfung der Rechnungen)
  • Sie bringen die fachspezifischen Erfordernisse unter Berücksichtigung der LCC-Prinzipien in die jeweiligen Planungsphasen ein
  • Sie unterstützen bei der Validierung und führen fachspezifische Vidierungen und Planfreigaben durch
  • Sie übernehmen das Leistungscontrolling fachspezifischer Dienstleistungen in sämtlichen Planungsphasen
  • Sie kontrollieren und prüfen die Dienstleistungs- und Planungsergebnisse im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit

Anforderungsprofil

  • Sie haben eine einschlägige bautechnische Ausbildung (vorzugsweise HTL Hochbau bzw. Bautechnik, FH oder Universität)
  • Sie haben eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bauwesen und idealer Weise auch in der technischen Hausverwaltung
  • Sie sind ein(e) absolute(r) TeamplayerIn
  • Sie sind kommunikationsstark und können mit Konflikten professionell umgehen
  • Sie sind belastbar und können sich durchsetzen
  • Sie sind bereit sich laufend weiterzubilden

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für Angestellte der Immobilienverwalter) beträgt für die Funktion "BautechnikerIn zentral" basierend auf einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden EUR 33.431,44 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wollen Sie gemeinsam mit uns Menschen für die Bahn begeistern?
Dann begeistern Sie in einem ersten Schritt uns! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) über unsere ONLINE-Berufsbörse. Für Fragen steht Ihnen Frau Mag. Charlotte Siegl 0664/6176603) sehr gerne zur Verfügung.

Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

zur Onlinebewerbung

Job empfehlen

Abbrechen

ÖBB-Konzern

Logistik, Transport

Über uns

 Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Durch seineflächendeckende…

Mehr erfahren