Ausbildung zu SAP Experten/in

ecomera Betriebsberatung GmbH
  • Tirol
  • Vollzeit
  • Einsteiger
  • 17.4.2018

Ausbildung zu SAP Experten/in

Ausbildung und Arbeitsplatz in Tirol.
Bei Interesse 2 bis 3 Jahre USA-Entsendung möglich.

Unser Auftraggeber, ein internationales Unternehmen im Tiroler Unterland, zählt durch Innovationskraft und technischem Know-how in seinem Produktsegment zu den Top-Playern am Markt.
Für die Unternehmenszentrale mit einem hochmodernen Rechenzentrum besetzen wir diese Stelle.

Unser Kunde bietet Ihnen mit umfassenden externen und internen Aus- und Weiterbildungen die Chance, verschiedene SAP-Module zu erlernen und mit Zertifikat abzuschließen. Mit dem, dass mehrere sogenannte „SAP-Einsteiger" eingestellt werden, gibt es nach der Grundeinschulung Spezialisierungsmöglichkeiten für verschiedene Richtungen, zum Beispiel für SAP-SD (Sales and Distribution) oder SAP-MM (Material Management).

Sie sind eine stimmige Persönlichkeit und haben zumindest die Matura. Im Idealfall haben Sie erste Erfahrungen mit der IT sammeln können. Vielleicht als Anwender, vielleicht auch schon tiefgreifender als Key User in ERP-Systemen. Jedenfalls besteht Ihr absolutes Interesse, schnell zu lernen und dafür auch den Einsatz zu zeigen.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen, und unser Berater wird Sie in einem vertraulichen Gespräch über Details zur Stelle und zum Auftraggeber informieren. Das Gehalt richtet sich nach Ihren Ausbildungen und Ihren Vorerfahrungen und kann als sehr gut bezeichnet werden. Für den Start steht eine Unterkunft zur Verfügung. Kenn-Nr.: 8233

ecomera
Betriebsberatung GmbH

Völser Straße 11, 6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 26 38 04

karriere@ecomera.at
www.ecomera.at

Original-Inserat anzeigen

Job empfehlen

Abbrechen

ecomera Betriebsberatung GmbH

Personaldienstleistung
1 - 10 Mitarbeiter

Über uns

ecomera ist eines der größten Personalberatungsunternehmen in Westösterreich. Zum Kundenkreis gehören Mittelstandsunternehmen verschiedener Branchen genauso wie die größten Industrieunternehmen, Tourismusverbände, Krankenhäuser, Lebensmittelindustrie, Energiekonzerne,…