Bereichsleiter/in Studienrecht & Anerkennung

Wirtschaftsuniversität Wien
  • Wien
  • Vollzeit
  • Projekt-, Bereichsleitung
  • 17.4.2018

Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit mehr als 2.100 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und rund 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Leitungsteams im Vizerektorat für Lehre und Studierende suchen wir voraussichtlich ab 1. Juli 2018, ersatzmäßig befristet für die Dauer von 15 Monaten, eine/n

Bereichsleiter/in Studienrecht & Anerkennung

Aufgabengebiet

Im Rahmen der Bereichsleitung samt Personalführung und Budgetverantwortlichkeit übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Verfahrensführung, Durchführung mündlicher Verhandlungen sowie Entscheidung in allen Studienangelegenheiten nach dem AVG in erster Instanz (zB Prüfungsanerkennung, Studienbeitrag, Plagiate, Erschleichungsfälle, Prüfungsanfechtungen, Genehmigung individueller Studien, etc.)
  • Legistik in den Verordnungen der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Vertretung der Wirtschaftsuniversität Wien vor Gerichten und Behörden (Verhandlungen, Konzipieren von Stellungnahmen und Schriftsätzen, etc.)
  • Mitwirkung in Gremien und Arbeitsgruppen mit studienrechtlichen Belangen
  • Rechtsberatung der/des Vizerektor/in für Lehre und Studierende und der ihr/ihm unterstellten Organisationseinheiten in studienbezogenen Angelegenheiten
  • Begutachtung von Gesetzesentwürfen

Ihr Profil

  • Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums und abgeschlossene Gerichtspraxis
  • Dienstprüfung des Bundes/eines Landes, Rechtsanwaltsprüfung oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im selbständigen Führen von Verwaltungsverfahren und/oder in der Legistik
  • Ausgezeichnete Kenntnisse des öffentlichen Rechts
  • Hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • Eigenverantwortlichkeit und Integrität
  • Hohe Entscheidungskompetenz und Problemlösungsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Konfliktfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 3.038,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25. April 2018 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl 3602)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Job empfehlen

Abbrechen

Wirtschaftsuniversität Wien

Bildungswesen
501+ Mitarbeiter

Über uns

Als eine der größten und modernsten Wirtschaftsuniversitäten Europas, ist die WU eine herausragende Bildungs- und Forschungsstätte und mit rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch eine bedeutende Arbeitgeberin. Exzellente Forschung und Lehre zeichnen die WU aus. Hinter…