Junior Testengineering (w/m)

Bundesrechenzentrum GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 15.5.2018

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

Junior Testengineering (w/m)

Ref. 57

Im Rahmen des SAP-CCC umfasst der Aufgabenbereich unseres Teams umfasst die Sicherstellung eines methodisch einheitlichen, operativen Qualitätsmanagement und die Durchführung der operativen Qualitätssicherung in den Verfahren PM-SAP, UNI-SAP und allen zukünftigen Betrieben und Projekten. Dazu gehört auch die Sicherstellung der reibungslosen Integration zwischen den im SAP Customer Competence Center betriebenen Anwendungen.

Ihre Aufgaben

  • Aufbau, Durchführung und Weiterentwicklung von automatisierten Testabläufen auf Basis vorbereiteter Testfälle
  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer automatisierten Testumgebung für GUI-Tests im SAP-Umfeld auf Java-Basis mit IBM-Rational Functional Tester
  • Abstimmung, Erstellung, Durchführung und Wartung von funktionalen und nicht-funktionalen Tests
  • Auswertung und Analyse von Testdaten
  • Dokumentation und Reporting der Testergebnisse
  • Mitarbeit im Defect-Management
  • Setzen von qualitätssichernden Maßnahmen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene IT-Ausbildung (UNI, FH, HTL)
  • erste Berufserfahrung im Bereich Testen/Entwicklung
  • Kenntnisse in Java
  • Interesse im Bereich Testautomatisierung
  • Technisches Verständnis und hohe Lernbereitschaft
  • strukturiertes Arbeiten und lösungsorientierte Vorgangsweise
  • Hohes Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Genauigkeit

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 29.673,28. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Jakob Allinger (Telefon: +43 1 71123 883945)

Jetzt online bewerben

Job empfehlen

Abbrechen

Bundesrechenzentrum GmbH

Internet, IT, Telekom
501+ Mitarbeiter

Über uns

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich, eines der größten IT-Unternehmen des Landes und auf Wachstumskurs. Wir sind der marktführende Technologiepartner des öffentlichen Bereichs (Public Sector) in Österreich…