Fachreferentin Förderungen für finanzielle Kontrollen

Österreichischer Integrationsfonds
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 19.2.2018

Wir machen aus Integrationsherausforderungen Erfolgsgeschichten für Österreich.

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) ist an zehn Standorten sowie an mobilen Beratungsstellen in ganz Österreich aktiv. Wir unterstützen die Integration von Flüchtlingen und Zuwander/innen in Österreich durch Beratung, die Förderung von Deutschkenntnissen sowie Wertevermittlung. Zugleich informieren wir die Öffentlichkeit sachlich über Migration und Integration und fördern den Dialog zu Chancen und Herausforderungen des Zusammenlebens. Lernen Sie den ÖIF näher kennen auf: www.integrationsfonds.at.

Berufsgruppe:
Integrationsförderung

Bezeichnung:
Fachreferentin Förderungen für finanzielle Kontrollen (40h)

Kennung:
BFOER-2018-000259

Organisationseinheit:
Förderungen

Eintrittsdatum:
20.02.2018

Einsatzort:
Wien

Reisebereitschaft:
Ja

Berufserfahrung erforderlich:
Mehrjährige Berufserfahrung

Tätigkeit:

  • Verantwortung über finanzielle Kontrollen im Bereich Förderungen insbesondere von Projekten
  • Überwachung der Einhaltung von internen und externen Richtlinien sowie nationalen und EU-rechtlichen Bestimmungen
  • Überprüfung der Förderfähigkeit der deklarierten Ausgaben sowie Projekteinnahmen unter Berücksichtigung des geltenden Gewinnverbots
  • Kontrolle der Abrechnungs- und Buchhaltungssysteme der geförderten Projekte
  • Durchführung der Prüfungen teilweise auch vor Ort
  • Erstellen von Prüfberichten
  • Optimierung und Weiterentwicklung von Kontrollsystemen
  • Kommunikation mit Fördernehmern und relevanten Förderstellen (Ministerien, Behörden)

Voraussetzungen:

  • Wirtschaftliches Studium oder abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung idealerweise mit einschlägiger Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Prüfung von geförderten Projekten, Rechnungsprüfung o.Ä.
  • Erfahrung mit der Überprüfung der Einhaltung von Richtlinien und Vorschriften
  • Hohe Zahlenaffinität und MS-Excel-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie überdurchschnittliche Genauigkeit
  • Klare mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und sicheres Auftreten

Wir bieten:

  • eine herausfordernde, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • eine offene, teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • eine spannende Aufgabe im gesellschaftspolitisch relevanten Umfeld Integration und Migration
  • ein Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.300.- - 2.500,- für 40h/Woche, je nach persönlicher Qualifikation und relevanter Berufserfahrung

Bewerben

Job empfehlen

Österreichischer Integrationsfonds

Gesundheitswesen, Soziales
31 - 50 Mitarbeiter

Über uns

Ihre Karrierechancen beim Österreichischen Integrationsfonds Wer wir sind Der ÖIF ist ein Fonds der Republik Österreich und ein starker Partner des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA). Wir verstehen uns als offene und moderne Dienstleistungsorganisation…

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren