Mitarbeiter/in für internationalen Zahlungsverkehr

RSC Raiffeisen Service Center GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 23.2.2018

Mitarbeiter/in für internationalen Zahlungsverkehr

Ihre Chance:

  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet im Bereich Payment & Loan Services
  • Ein Ausbildungsprogramm bestehend aus Training on the Job in einem dynamischen und innovativen Unternehmen

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Auslandszahlungsverkehrssystem- und Releasetests
  • Analyse von Auslandszahlungsverkehr-Buchungen und Erarbeitung/Umsetzung von Optimierungs- und Problemlösungsmaßnahmen
  • Wartung von Tabextabellen im Zahlungsverkehr
  • Wartung von Stammdaten (Konditionen, Routingeinstellungen, Valutierung etc.)
  • Erstellung von Statistiken und Auswertungen
  • Mitarbeit in Zahlungsverkehr-Projekten

Ihre Qualifikation:

  • HAK- bzw. Maturaabschluss
  • Erste einschlägige Berufserfahrung erwünscht (Grundkenntnisse im Zahlungsverkehr und SWIFT)
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Genauer und selbständiger Arbeitsstil
  • Sehr gute Excel Kenntnisse (VBA und SQL Kenntnisse)
  • Analytisches Denken

Wir bieten Ihnen:

  • Einstiegsbruttogehalt mind. EUR 28.420,-- pro Jahr (ohne Überstunden), abhängig von Ihrer Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich

Leistungsorientierte Gehaltsentwicklung und umfangreiche Sozialleistungen (Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Homepage.)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bitte verwenden Sie dafür unser Online-Formular!

Online bewerben

Job empfehlen

Abbrechen

RSC Raiffeisen Service Center GmbH

Banken, Finanz, Versicherung
501+ Mitarbeiter

Über uns

Wer sind wir? Wir sind Spezialisten für die Abwicklung von Back-Office Services im Auftrag von nationalen und internationalen Finanzdienstleistern. Unsere Kernkompetenzen umfassen Dienstleistungen in den Bereichen Zahlungsverkehr, Wertpapier, Treasury und Kredit- und Kunden-Services. Die RSC ist…

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren