Junior Spezialist Recht Schwerpunkt HR

ÖBB-Konzern
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 12.1.2018

Junior Spezialist Recht Schwerpunkt HR

Ausschreibungsnummer: 27319
Ausschreibung gültig bis: 24.01.2018
Dienstort: Wien

Der ÖBBKonzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBBHolding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.
Die MitarbeiterInnen der Rail Cargo Group aus 20 Nationen stehen für eine neue Generation der Logistik. Wir verknüpfen Kompetenz mit Leidenschaft und entwickeln europaweit maßgeschneiderte Bahnlogistiklösungen. Zwischen Nordsee, Mittelmeer und Schwarzem Meer befördern wir Güter unterschiedlichster Branchen - und das umweltfreundlich, sicher und zuverlässig.

Die Rail Cargo Austria AG sucht im Stab Personal eine/n engagierte/n Junior Jurist/in.

Aufgabenbereich

  • Prüfung, Gestaltung und Mitwirkung bei Verhandlung internationaler Arbeitsverträge mit GeschäftsführerInnen ausl. Beteiligungen der Rail Cargo Group (RCG)
  • Weiterentwicklung der Datenbank für Arbeitsverträge und Anstellungsverträge mit GeschäftsführerInnen ausl. Beteiligungen
  • Kommunikation mit ausländischen RechtsanwältInnen
  • Betreuung der arbeitsrechtlichen Gerichtsprozesse im Ausland
  • Schnittstelle in juristischen Angelegenheiten zu sämtlichen Gesellschaften und Abteilungen im ÖBBKonzern und innerhalb RCG
  • Aktive Beiträge zum ständigen Verbesserungsprozess mit anderen Abteilungen und Identifizierung von Verbesserungspotentialen

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium, mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Überdurchschnittliche Einsatz sowie Kooperationsbereitschaft, Eigenständigkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Verhandlungsgeschick und diplomatische Gesprächsführung
  • Sehr gute Englischkenntnisse, Kenntnisse einer osteuropäischen Sprache von Vorteil
  • Kenntnisse in den Rechtsordnungen der CEEStaaten wünschenswert

Auswahlverfahren

Vorstellungsgespräche

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Position "Junior Spezialist Recht" Euro 35.367,50 brutto pro Jahr.

Falls Sie sich von diesem interessanten Profil angesprochen fühlen, gerne in einem internationalen Konzernumfeld tätig sind und Entwicklungsmöglichkeiten schätzen, freuen wir uns über Ihre OnlineBewerbung bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Foto.

Ihr/e Ansprechpartner/In für inhaltliche Fragen:
Mag. Katharina Standhartinger
Mobil: 0664 2024472

zur Onlinebewerbung

Job empfehlen

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien
Standort

Über uns

 Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Durch seineflächendeckende…

Mehr erfahren

karriere.reporter

Benefits für Mitarbeiter

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren