Junior TechnikerIn Leit- und Fernwirktechnik Erzeugung

ÖBB-Konzern
  • Innsbruck
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 8.12.2017

Junior TechnikerIn Leit- und Fernwirktechnik Erzeugung

Ausschreibungsnummer: 26411
Ausschreibung gültig bis: 14.12.2017
Dienstort: Innsbruck

Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt der Teilkonzern ÖBB-Infrastruktur die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

Der Geschäftsbereich Bahnsysteme stellt die Verfügbarkeit, Sicherheit und den wirtschaftlichen Betrieb von Energie- und Telekomnetzen sowie Leit-, Sicherungs- und Telematiksystemen und Technischen Leitstellen sicher.

Aufgabenbereich

  • Sie arbeiten im Bereich Fernsteuerung und Automatisierung des 110kV-Bahnstromleitungsnetz und der Kraft- und Umformer- Werke der ÖBB im gesamten Bundesgebiet sowie Systembetreuung der Fernwirk- und Netzleittechnik in der Zentralen Leitstelle
  • Sie bearbeiten (Re-) Investitions- sowie Instandhaltungsmaßnahmen und sind für die Projektabwicklung zuständig
  • Sie analysieren und beheben Störungen
  • Sie führen Anlagenzustandsbeurteilungen durch
  • Sie sind zuständig für die Dokumentation und das Berichtswesen (Planerstellung und -Änderung, Erstellung von Inbetriebsetzungs- und Störungsberichten, usw.)
  • Sie leisten Rufbereitschaft für den Betrieb des Netzleitsystems und werden bei Bedarf für Vertretungsdienste als Operator in der Zentralen Leitstelle Innsbruck eingesetzt (nach entsprechender Ausbildung und Einarbeitung).

Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige höhere technische Ausbildung (HTL-Fachrichtung Elektronik, Automatisierungstechnik, Informationstechnik oder Elektrotechnik).
  • Sie bringen Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge mit
  • Sie zeichnen sich durch hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung aus
  • Sie sind flexibel für häufige (auch mehrtägige) Dienstreisen und für den Einsatz im gesamten Bundesgebiet
  • Sie besitzen einen Führerschein Klasse B
  • Sie bringen alpine Tauglichkeit mit (Skifahren, Schwindelfreiheit)

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Kraftwerkstechniker Junior" Euro 35.367,50 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Wollen Sie gemeinsam mit uns Menschen für die Bahn begeistern? Dann begeistern Sie in einem ersten Schritt uns! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) über unsere ONLINE-Berufsbörse. Für Fragen steht Ihnen Markus Picek-Dulhofer (0664/617 42 10) sehr gerne zur Verfügung. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

zur Onlinebewerbung

Job empfehlen

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien
Standort

Über uns

 Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Durch seineflächendeckende…

Mehr erfahren

karriere.reporter

Benefits für Mitarbeiter

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren