Solution Designer (m/w) für virtuelle Inbetriebnahme

Siemens AG Österreich
  • Linz
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 8.12.2017

Solution Designer (m/w) für virtuelle Inbetriebnahme bei Digital Factory Linz (237991PR)

Gemeinsam bringen wir Österreich voran.

Wir elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren:
Mit unseren MitarbeiterInnen verwirklichen wir, worauf es ankommt.

Mit einem umfassenden Angebot an leistungsstarker Industriesoftware und durchgängig integrierten Automatisierungstechnologien unterstützen wir bei Digital Factory produzierende Unternehmen dabei, Flexibilität und Effizienz ihrer Fertigungsprozesse zu steigern und neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen - sei es in der Automobilindustrie, in der Luft- und Raumfahrt, im Maschinenbau oder in anderen spannenden Branchen. Wenn es um die Zukunft der Industrie geht - auch speziell im Hinblick auf Industrie 4.0 - führt an uns kein Weg vorbei.

Mehr Infos dazu unter folgendem Link

Werden Sie jetzt Teil unseres Teams von Siemens Digital Factory als Solution Designer (m/w) für virtuelle Inbetriebnahme.

Was sind meine Aufgaben?

Definition und Standardisierung des virtuellen Inbetriebnahme (VIBN)-Prozesses

Weiterentwicklung unseres virtuellen Inbetriebnahme Konzepts

Entwicklung von unterstützenden Tools zur Optimierung des VIBN Vorbereitungsprozesses

Erstellen von Simulationsmodellen und Durchführung der VIBN in enger Abstimmung mit den Automatisierungstechnikern des Projektes

Erstellen von virtuellen (Teil)-Modellen unserer Anlagen mit entsprechenden Engineeringtools

Aktive Unterstützung beim Durchführen von virtuellen Inbetriebnahmen und Customer Acceptance Tests

Übergabe bzw. Überführung der VIBN-Ergebnisse an das betreffende Projektteam

Unterstützung der realen Inbetriebnahme in unseren Anlagen bei unseren Kunden

  • Baustelleneinsätze im Ausland

Was bringe ich mit?

Technische Ausbildung (HTL, FH od. Fachausbildung im Bereich Elektrotechnik/Automatisierung)

Branchen-Knowhow für Kernprozesse des Kunden (Automobil) sind wünschenswert

Erfahrung im Bereich Automatisierung, insbesondere SPS-Programmierung, SIMATIC und/oder Roboterprogrammierung (KUKA, ABB,..)

Erfahrung im Bereich Robotersimulation und Offlineprogrammierung (Robcad, Process Simulate) ist wünschenswert

Erfahrung im Umgang mit gängigen Visualisierungstools und Kenntnisse in der Programmierung von Hochsprachen (C#, .Net) ist wünschenswert

Interesse und Freude am Umgang mit digitalen Werkzeugen und der 3D - Welt.

Sprachkenntnisse (Englisch)

Initiative, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • Reisebereitschaft für Auslandseinsätze

Was muss ich sonst noch wissen?

Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion mindestens EUR 37.800,00. Je nach Ausbildung und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Siemens als Großkonzern bietet darüber hinaus weitere Sozialleistungen und Benefits.

Als international agierender Großkonzern ermöglichen wir Ihnen interessante berufliche Perspektiven in einer dynamischen Unternehmensstruktur mit kooperativem Arbeitsumfeld und vielseitigen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

So treten Sie mit uns in Kontakt - einfach und direkt!

Wenn Sie mehr über den Bewerbungsablauf und unsere aktuell ausgeschriebenen Positionen erfahren möchten: www.siemens.at/karriere

Wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr Informationen über den Geschäftsbereich erhalten möchten, informieren Sie sich bitte unter diesem Link oder wenden Sie sich bitte an Frau Martina Wollendorfer: +43 51707-61296

Wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten, kontaktieren Sie bitte Frau Patricia Rathner, patricia.rathner@siemens.com

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Job ID: 237991
Ort: 4020
Art der Anstellung: FULLTIME

Job empfehlen

Siemens AG Österreich

Siemensstrasse 90
1211 Wien
Standort

Über uns

Wir sind Erfinder aus Leidenschaft. Wir versorgen ganze Länder mit Energie, vernetzen Städte und machen sie schlauer. Gemeinsam finden wir neue Wege, Malaria vorzubeugen und arbeiten an 3D-Robotern. Außerdem entwickeln wir Methoden zur alternativen Energiegewinnung, befördern Menschen…

Mehr erfahren

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren