• St. Pölten
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 24.11.2017

Kundenbetreuer/in St. Pölten

Dienstort: St. Pölten
Ausmaß: 38,5h
Ausgeschriebene Position: Kundenbetreuer/in St. Pölten
Arbeitszeit: Full Time

Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG ist eine der führenden Universalbanken in der Region Niederösterreich und Wien. Zu 100 % im Besitz des Landes Niederösterreich stehen wir für Sicherheit und Stabilität. Das schätzen auch unsere Kunden, vor allem Privatkunden, kleinere und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler. Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien blickt auf eine mehr als 125-jährige erfolgreiche Geschichte zurück, in der sie stets bewiesen hat, dass das in sie gesetzte Vertrauen berechtigt ist. Als Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

KUNDENBETREUER/IN
für unseren Standort St. Pölten.

Ihre Aufgaben

  • Professionelle und allumfassende Betreuung eines eigenen Kundenstocks im Aktiv- sowie Passivgeschäft
  • Vertrieb von Bankprodukten inklusive Cross Selling
  • Intensivierung und Ausbau bestehender Kundenbeziehungen
  • Neukundenakquise

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene wirtschaftliche Ausbildung und einschlägige Erfahrung im Bankenbereich
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Kunden- und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Vertriebsstarke, engagierte Persönlichkeit mit hoher Flexibilität

Sie bringen Begeisterung und Gestaltungswillen für ein Bankinstitut mit und möchten an der dynamischen Zukunft unseres Unternehmens mitwirken? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Das KV-Gehalt ohne Anrechnung von Vordienstzeiten beträgt EUR 2.114,80 brutto (14mal/Jahr). Eine marktkonforme Überzahlung entsprechend Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung ist vorgesehen.

HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG
Abteilung Personal, zH Mag. Johannes Muhr
3100 St. Pölten, Hypogasse 1
www.hyponoe.at

Job empfehlen

Über uns

1888 als Niederösterreichische Landes-Hypothekenbank gegründet, blickt die HYPO NOE Landesbank auf eine lange Tradition und Erfahrung im Banken- und Finanzsektor zurück. Nach einer Teilprivatisierung 1996 steht der Bankkonzern seit 2007 erneut im 100%-Eigentum des Landes Niederösterreich.…

Mehr erfahren

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren