Experte(in) für Umweltfragen und Energie

AGRANA Zucker GmbH - Werk Tulln
  • Tulln
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 6.11.2017

Die „AGRANA Zucker GmbH" ist eines der führenden Produktionsunternehmen in Österreich. Da wir unseren Erfolg nur durch gut qualifizierte Mitarbeiter- Innen halten und ausbauen können, sind wir stets auf der Suche nach motivierten MitarbeiterInnen.

Wir sind ab sofort auf der Suche nach einem/einer

Experte(in) für Umweltfragen und Energie

Diese Position ist teils am Standort Tulln (der AGRANA Zucker GmbH) und teils an den Standorten der AGRANA Stärke GmbH (Pischelsdorf, Gmünd, Aschach) angesiedelt.

Ihre Aufgabe:

  • Erarbeitung von Planungsunterlagen für die Beschaffung von Energie und Hilfsmitteln
  • Steuerung des Energiemanagement-Systems
  • Kontakt für das Unternehmen zu Ministerien und Behörden in Bezug auf Umweltfragen bzw. Energie
  • Koordinierung bzw. Unterstützung der Werke bei der Erstellung von Berichten entsprechend gesetzlicher Vorschriften (zB CO2-Berichtswesen, CO2-Handel), Mitarbeit bei der Koordinierung des CO2-Berichtswesens
  • Beratung der europäischen Werke in allen Belangen des Emissionshandels, der gesetzlichen Grundlagen und deren Auslegung sowie die technischen Anforderungen
  • Beobachtung und Beurteilung der Entwicklung gesetzlicher Regelungen und Gesetzesvorhaben, sowie Mitwirkung bei nationalen und internationalen Arbeitskreisen (IV, Starch Europe, Verband europäischer Zuckerfabrikanten etc.) und Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzesvorlagen
  • Ansprechpartner für Fragestellungen in Bezug auf CSR und Environmental Footprint

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes technisches Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Produktion mit Fokus Umwelt/Energie und Erfahrung im Projektmanagement
  • Genaue und gewissenhafte Arbeitsweise; hohes Maß an Eigeninitiative; Reisebereitschaft
  • Erfahrungen im Umgang mit Behörden von Vorteil
  • Englisch-Kenntnisse, Ostsprachen von Vorteil

Unser Angebot:

  • Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position bei jährlich EUR 32.143,16 brutto liegt. Unsere attraktiven Gehaltspakete orientieren sich jedoch an aktuellen Marktgehältern.

Ansprechpartner:
Frau Sonja HIRMANN

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Position anspricht,
dann bewerben Sie sich bitte unter www.agrana.com

www.agrana.com

Job empfehlen

AGRANA Zucker GmbH - Werk Tulln

Josef-Reither-Straße 21-23
3430 Tulln
Standort

Über uns

„Wir bei AGRANA haben eine gemeinsame Vision – die Qualitätsführerschaft in der Veredelung landwirtschaftlicher Rohstoffe zu Zucker- und Stärkeprodukten sowie in der Verarbeitung von Früchten zu übernehmen. Durch unser Bewusstsein für Qualität und Effizienz…

Mehr erfahren

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren