(Junior) Systementwickler für elektrische Antriebe

Bitter GmbH
  • Sierning, Steyr, Oberösterreich
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 15.12.2017

Unser Streben nach Lösungen führt uns durch alle Prozesse der Produktentwicklung, je nach Herausforderung und Anforderung unserer Kunden. Wir entwickeln seit beinahe 30 Jahren erfolgreich für die Automobil- und deren Zulieferindustrie, für die Maschinenbau- und Elektronikindustrie. An den Standorten Sierning/Steyr, München und Ludwigsburg bei Stuttgart oder bei unseren Kunden vor Ort setzen wir unsere Projekte um.

(Junior) Systementwickler für elektrische Antriebe

Ihre Aufgabengebiete

  • Vorentwicklung und Entwicklung elektrifizierter Antriebsstränge für Kraftfahrzeuge
  • Elektromagnetisches Design (Motor, Architektur und Detailauslegung)
  • Identifikation, Bewertung und Umsetzung von technischen Innovationen
  • Analytische und FEM Berechnungen
  • Umsetzen von Kundenanforderungen
  • Unterstützung bei der Testplanung, Angebotslegung und Industrialisierung von Elektromotoren
  • Kontakt zu Fertigungs- und Komponentenlieferanten, sowie wissenschaftlichen Partnern
  • Unterstützung des Konzeptteams bei der Ausarbeitung von neuen Konzepten als auch Applikationsentwicklung von bereits existierenden Produkten
  • Lastenheftabstimmung mit Kunden
  • Definition der Systemanforderungen und Erstellung des Systempflichtenhefts
  • Definition der mechatronischen Anforderungen an die eingesetzten Systeme und Subsysteme
  • Entwicklung von funktionalen Lösungen auf Basis von Simulationen, Toleranzuntersuchungen und Berechnungen
  • Technische Präsentation des Produkts bei Kundenmeetings, Teilnahme an Kundenerprobungen

Sie

  • sind TU bzw. FH Absolvent oder HTL Absolvent mit mehrjähriger Berufserfahrung (Elektrotechnik oder Mechatronik)
  • verfügen über Kenntnisse der elektrischen Antriebstechnik und deren Architektur
  • haben Verständnis für Anforderungen an elektrische Antriebsysteme in Elektro- und Hybridfahrzeugen
  • bringen idealerweise Erfahrung mit Anforderungen nach ISO 15504 (SPICE) und ISO 26262 mit
  • haben im Idealfall erste Erfahrung in der Auslegung von elektrischen Maschinen und/oder im Umgang mit FE-Tools zur elektromagnetischen Auslegung (ANSYS RMXpert, MAXWELL 2D/3D)
  • haben Verständnis für Anforderungen der Automobiltechnik
  • verfügen über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • sind flexibel, qualitätsbewusst und teamfähig
  • sind von Technik begeistert!

Unser Angebot an Sie

  • Unterstützung des Projektteams bei der Entwicklung der nächsten Generation von elektrischen Antriebssystemen für Elektro- und Hybridfahrzeuge während der Konzept- und Serienentwicklungs-Phase.
  • arbeiten in einem spannenden, zukunftsträchtigen Umfeld
  • eigenverantwortliches Arbeiten im Team
  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Arbeit in modernster Umgebung für High-End-Produkte

Für diese Position gilt ein KV Mindestgrundgehalt von EUR 3.100,-- brutto pro Monat, mit der Bereitschaft zur marktkonformen Überzahlung, je nach konkreter Qualifikation und beruflicher Erfahrung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung z.H. Herrn Mag. Armin Pachinger, E-Mail: bewerbung@bitter.at, Web: www.bitter.at

Alle weiteren Möglichkeiten besprechen wir bei einem ersten persönlichen Treffen!

… von Technik begeistert!

BITTER GmbH • Gewerbestraße 12 • A-4522 Sierning • Tel +43 7259 32 223 0 • office@bitter.at

Job empfehlen

Bitter GmbH

Gewerbestraße 12
4522 Sierning
Standort

Über uns

Wir von Bitter haben uns der Produktentwicklung verschrieben.Mit technischer Begeisterung. Und ganzheitlichem Denken. Begonnen haben wir 1989 als Engineering-Büro für die Automobilindustrie mit damals 5 Beschäftigten. Heute sind wir ein 140 Personen starkes Unternehmen mit zwei Niederlassungen…

Mehr erfahren

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren