MitarbeiterIn für den Bereich Gefahrgutbeförderung

ÖBB-Konzern
  • Krems
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 17.10.2017

MitarbeiterIn für den Bereich Gefahrgutbeförderung

Ausschreibungsnummer: 26397
Ausschreibung gültig bis: 14.09.2017
Dienstort: Krems

Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften, die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.
Die MitarbeiterInnen der Rail Cargo Group aus 20 Nationen stehen für eine neue Generation der Logistik. Wir verknüpfen Kompetenz mit Leidenschaft und entwickeln europaweit maßgeschneiderte Bahnlogistiklösungen. Zwischen Nordsee, Mittelmeer und Schwarzem Meer befördern wir Güter unterschiedlichster Branchen - und das umweltfreundlich, sicher und zuverlässig.

Die Rail Cargo Logistics GmbH sucht als Tochter der Rail Cargo Austria AG sucht ab sofort eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Gefahrgutbeförderung und Sicherheitsfachkraft am Standort Krems.

Aufgabenbereich

  • Definieren/Erstellen von Normen, Richtlinien, und Anweisungen zur Sicherstellung der Rechtskonformität
  • Beraten von internen Geschäftsbereichen und externen Kunden über die ordnungsgemäßen Einhaltung/Anwendung der betreffenden Vorschriften
  • Sicherstellen/Anordnen von erforderlichen Kontrollen zur Einhaltung der entsprechenden Vorschriften
  • Laufendes Monitoring der relevanten Rechtsvorschriften, Normen, Standards und behördlichen Anordnungen sowie ggf. Veranlassen der Anpassung dieser
  • Analyse von Vorfällen iZm. Gefahrgut und ggf. Setzen von Sofort-/Folgemaßnahmen, ggf. Entscheidungsträger über Änderungen div. UIC-Merkblätter, Gesetzesänderungs-Anträge
  • Konzeption von Schulungssystemen und -maßnahmen im Unternehmen und ggf. für Vertragspartner

Anforderungsprofil

  • Ausbildung auf Maturaniveau, Kenntnisse über eisenbahnspezifische Arbeitsabläufe, mind. 3-jährige Berufserfahrung
  • Chemische Ausbildung, mind. Werkmeister techn. Chemie oder FH, Gefahrgutbeauftragter
  • Ausbildung und Erfahrung als Sicherheitsfachkraft
  • Kenntnisse der "Danbauer" Software und der "Gutwinsky" Software von Vorteil
  • Fachausbildung, Gefahrgutbeauftragten ADR & RID zwingend erforderlich, Führerschein B, IATA, IMDG
  • Sehr genaue und verlässliche, gut strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, zeitliche Flexibilität, Rufbereitschaft
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Auswahlverfahren

Bewerbungsgespräch(e)

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut KV für Speditionsarbeiter) beträgt für die Funktion "Gefahrtgut 1, " Euro 34.433,00 brutto pro Jahr. Je nach Qualifikationen und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überbezahlung.

Falls Sie sich von diesem interessanten Profil angesprochen fühlen, bewerben Sie sich online über die ÖBB-Berufsbörse und laden Sie Ihren Lebenslauf, Ihr Motivationsschreiben, sowie aktuelle Zeugnisse hoch. Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Ihr/e Ansprechpartner/In für inhaltliche Fragen:
Anja Steiner
Mobil: 0664/6177995

zur Onlinebewerbung

Job empfehlen

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien
Standort

Über uns

 Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Durch seineflächendeckende…

Mehr erfahren

karriere.reporter

Benefits für Mitarbeiter

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren