Koordinator/in Leitwerk Abgasnachbehandlung

Bosch-Gruppe Österreich
  • Hallein
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 9.10.2017

Gemeinsam Großes bewegen. Bewerben Sie sich als

Koordinator/in Leitwerk Abgasnachbehandlung

Diesel Systems
Qualitätsmanagement Methoden, Standort Hallein/Rif, ab sofort

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Engery and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Der Geschäftsbereich Diesel Systems ist weltweit einer der führenden Anbieter von Dieseleinspritztechnologie. Der Standort Hallein in Österreich konzentriert sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Einspritzausrüstungen für Großdieselmotoren sowie Entwicklung und Fertigung von Abgasnach-behandlungssystemen für Nkw-Motoren. Mit dieser Ausschreibung wenden wir uns an Damen als auch an Herren.

Ihr Beitrag zu Großem

  • Verantwortung übernehmen: Sie erstellen das Reporting und Monitoring für den Internationalen Fertigungsverbund (IPN). Auch die Durchführung und Leitung von Quality Coordination Meetings sowie die Ableitung von Qualitätsverbesserungsmaßnahmen fällt in Ihren Verantwortungsbereich.
  • Vernetzt kommunizieren: Sie koordinieren und stimmen Freigaben im Leitwerksverbund ab, planen Produktaudits für den IPN und führen regelmäßig Monitorings in den Fertigungswerken durch.
  • Kooperation leben: Darüber hinaus leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur präventiven Qualitätsarbeit durch die Mitarbeit im Simultaneous Engineering Team im IPN. Auch das Monitoring von Kundenreklamationen in den anderen Werken und die Koordination der Lessons Learned im IPN zählen zu Ihren Aufgaben.

Was Sie dafür auszeichnet

  • Persönlichkeit: teamorientiert, durchsetzungsstark, flexibel, eigeninitiativ, wirtschaftlich denkend und handelnd und kommunikationsstark
  • Erfahrungen und Know-how: Berufserfahrung in der Arbeit in interdisziplinären und interkulturellen Teams; Prüftechnikerfahrung von Vorteil
  • Ausbildung und Sprachen:
    abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/Bachelor) im Bereich Maschinenbau, Kunststofftechnik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, o.Ä., verhandlungssichere Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen (z.B.: Tschechisch, Chinesisch) von Vorteil

Ihr zukünftiger Arbeitsort bietet Ihnen

Flexible Arbeitszeitmodelle, gutes und günstiges Betriebsrestaurant vor Ort, attraktive persönlichkeitsorientierte und fachliche Weiterent-wicklungsmöglichkeiten, herrliche Natur in direkter Nähe zur Kulturstadt Salzburg.

Bruttogehalt je nach Ausbildung und beruflicher Erfahrung ab 33 813 EUR p.a. (38,5 h/Woche, Kollektivvertrag für Angestellte der Metallindustrie), Überzahlung je nach Ausbildung und Erfahrung möglich.

Interesse geweckt? Ihr Ansprechpartner für Rückfragen
Lisa Wichtl (Ihre.Bewerbung@at.bosch.com)

Job empfehlen

Bosch-Gruppe Österreich

Göllnergasse 15-17
1030 Wien
Standort

Über uns

Die Bosch-Gruppe gehört zu den Global Playern imTechnologie- und Dienstleistungsbereich: Wir setzen pro Jahr rund 73,1 Milliarden Euro um – mit insgesamt über 390.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit. Wo wir aktiv sind: in den vier Unternehmensbereichen Mobility Solutions, Industrial Technology,…

Mehr erfahren

karriere.reporter

Benefits für Mitarbeiter

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren