Ausbildung zum/zur FahrdienstleiterIn

ÖBB-Konzern
  • Oberösterreich, Salzburg, Tirol
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 10.10.2017

Ausbildung zum/zur FahrdienstleiterIn

Ausschreibungsnummer: 15999
Ausschreibung gültig bis: 31.12.2017
Dienstort: Oberösterreich, Salzburg, Tirol

Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt der Teilkonzern ÖBB-Infrastruktur die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

Aufgabenbereich

  • Sie regeln den Zugverkehr und koordinieren Verschubabläufe
  • Sicherheits- und Notfallmanagement
  • Betriebliche Koordination von Bauarbeiten, etc.
  • Sie kommunizieren mit internen und externen Kunden

Die Ausbildung zum Fahrdienstleiter dauert ca. 6 Monate (Theorie und Praxis) und findet in Wien bzw. regionalen Trainingszentren statt. Im Anschluss erfolgt eine intensive regionale Einschulung.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Lehre bzw. Matura
  • Hohes Sicherheitsbewusstsein
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Abgeleisteter Präsenz-/oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern bzw. Nachweis über Befreiung
  • Einwandfreier Leumund
  • Führerschein B
  • Englischkenntnisse und PC-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch-Kenntnisse

Auswahlverfahren:

Die Teilnahme an einer Informationsveranstaltung, sowie eignungspsychologischer und ärztlicher Tauglichkeitsfeststellung (inkl. Befähigungsnachweis) sind die ersten Schritte für Ihre zukünftige Laufbahn als FahrdienstleiterIn. Die Ausbildung zum Fahrdienstleiter dauert ca. 6 Monate (Theorie und Praxis) und findet in Wien bzw. regionalen Trainingszentren statt. Im Anschluss erfolgt eine intensive regionale Einschulung.

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Fahrdienstleiter Einstieg" Euro 29.356,04 brutto/Jahr.
Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis) über unsere Online-Berufsbörse (www.oebb.at/bb)
Für Fragen steht Ihnen Frau Daniela Guttmann-Pirkl (++43/1/93000-34675) sehr gerne zur Verfügung. Unser Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Hier geht's zum Film!

zur Onlinebewerbung

Job empfehlen

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien
Standort

Über uns

 Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unterdem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder dermodernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke,umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Durch seineflächendeckende…

Mehr erfahren

karriere.reporter

Benefits für Mitarbeiter

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren