Ausbildung zur:zum Verschubleiter:in mit Triebfahrzeug-Bedienung

Wien

|

req9418

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Im Geschäftsbereich Betrieb wickeln wir Zug- und Verschubfahrten sicher und pünktlich ab und informieren unsere Kund:innen umfassend und zeitnah.

Ihre Ausbildung

Für die Ausbildung zur:zum Verschubleiter:in mit Triebfahrzeugbedienung benötigen wir sicherheits- und verantwortungsbewusste Mitarbeiter:innen. Nach 9 Wochen theoretischer Ausbildung absolvieren Sie einen 6-monatigen Praxiseinsatz in Ihrer Region und lernen von und gemeinsam mit routinierten und erfahrenen Kolleg:innen. Im Anschluss dran erhalten Sie eine weitere, 40 Wochen dauernde Ausbildung bis hin zur:zum Triebfahrzeugführer:in. Mit ihrem positiven Ausbildungsabschluss und nach einer intensiven regionalen Einschulung übernehmen Sie eigenständig Aufgaben im Verschub, leisten dadurch Ihren Beitrag zu einem optimalen Verschubablauf und tragen zum sicheren und pünktlichen Zugverkehr in ganz Österreich bei.

Aufgaben, die Sie begeistern:

  • Sie kuppeln Waggons, trennen Kupplungen wodurch Züge gebildet werden und bremsen und sichern die Waggons.
  • Sie stellen Weichen und bedienen auch andere technische, elektronische Einrichtungen.
  • Sie führen Verschubbewegungen mit dem Triebfahrzeug durch.
  • Sie übernehmen die Verschubleitung und Überwachung beim Verschub in Bahnhöfen und in Betriebsstellen der freien Strecke und teilen die Tätigkeiten an die Verschieber:innen in Ihrem Team zu.
  • Sie übernehmen die Wagen und Zugdatenerfassung und tauschen betriebsnotwendige Informationen mit Ihren Teamkolleg:innen aus.
  • Sie achten bei der gesamten Verschubabwicklung auf die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und auf offensichtliche Mängel bei Anlagen und Fahrzeugen samt Ladung, um einen sicheren und pünktlichen Betriebsablauf zu gewährleisten.

Erwartungen, die Sie erfüllen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufs- oder Schulausbildung (Lehre, Fachschule, Matura etc.).
  • Sie verfügen über einen guten körperlichen Allgemeinzustand.
  • Persönlich überzeugen Sie durch hohes Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein.
  • Sie arbeiten gerne im Team und im Schichtdienst.
  • Sie sind flexibel und behalten auch in stressigen Situationen den Überblick.
  • Ihre Deutschkenntnisse sind so gut, dass Sie sich mit ihren Kolleg:innen über Funk ausreichend verständigen können.
  • Als männlicher Bewerber haben Sie Präsenz- oder Zivildienst schon geleistet oder sind davon befreit.

Ein Angebot, das Sie überzeugt:

  • Eine umfangreiche und praxisnahe Ausbildung von mehr als einem Jahr.
  • Eigenständiges Arbeiten mit Entscheidungsspielraum.
  • Unterkunft und Verpflegung während der Ausbildung nach Bedarf.
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die überwiegend im Freien durchgeführt wird, sowie freundliche und hilfsbereite Kolleg:innen.
  • Für die Funktion „Verschubleiter:in Ausbildung“ ist ein Mindestentgelt von € 29.953,28 brutto/Jahr vorgesehen. Nach abgeschlossener Ausbildung und bei Ausübung der Funktion „Verschubleiter:in mit Triebfahrzeug-Bedienung“ beträgt das Entgelt mind. € 34.077,12 brutto/Jahr. Einsatzabhängige Nebenbezüge von bis zu € 600,- brutto/Monat sind möglich.

Wenn uns Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugen, sind die Absolvierung eines E-Learnings und einer Wissensüberprüfung, sowie die Teilnahme an einem Auswahltag, einer eignungspsychologischen und ärztlichen Untersuchung die ersten Schritte für Ihre zukünftige Laufbahn als Verschubleiter:in mit Triebfahrzeugbedienung. Nähere Informationen zum Bewerbungsprozess erhalten Sie hier.

Ihre Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich online mit folgenden vollständigen Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Nachweis über die höchste abgeschlossene Ausbildung (z.B. Lehrabschluss, Matura)
  • Interne Bewerber:innen fügen idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Martina Manduric, +43664/8339255.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits