Senior Spezialist:in Lean-& Prozess Management

Wien-Favoriten

|

req8887

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir unsere Fahrgäste auch morgen sicher, pünktlich und vor allem umweltfreundlich ans Ziel bringen. Wir, das sind 2.800 Möglichmacher:innen der ÖBB-Personenverkehr AG.

Der Bereich Prozesse, Qualität, Sicherheit, Umwelt (PQSU) & Betriebsleitung stellt sicher, dass im größten personenbefördernden Eisenbahnverkehrsunternehmen Österreichs nationale und internationale Standards der Betriebsleitung, Normen, Sicherheitsmanagement, Qualitätsmanagement und Prozessmanagement eingehalten und weiterentwickelt werden.

Ihr Job

  • Sie liefern Ansätze für die Optimierung bestehender Prozesse, koordinieren, begleiten und bereiten Lean-Konzepte u.a. mit Moderationsleistungen vor, um gemeinsam mit Prozessverantwortlichen und -beteiligten unternehmerische Verbesserungen im Sinne des integrierten Managementsystems herbeizuführen.
  • Sie identifizieren und unterstützen durch Methoden bei der Eliminierung nicht wertschöpfender Tätigkeiten durch die konsequente Anwendung von Lean-Techniken. Sie helfen den Verantwortlichen Standardisierungen einzuführen, zu auditieren und voranzutreiben und planen und setzen Projekte zur Leistungssteigerung, Qualitäts-, Kosten- und Durchlaufzeitenverbesserung um.
  • Sie sind Ansprechpartner:in für Prozesse in internen und externen Audits sowie für die Betreuung der Prozessmanager:innen in den Fachabteilungen zuständig.
  • Die Sicherstellung einer ordnungsgemäße Dokumentation der Prozesse im Integrierten Management System (IMS) auf allen Prozessebenen, deren umfassende Beschreibung und die Unterstützung der Fachbereiche bei der Identifikation, Analyse und Gestaltung der Prozesse zählt zu Ihren Aufgaben.
  • Sie modellieren neue Prozesse im Modellierungstool (ARIS), sorgen für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des integrierten Managementsystems und optimieren bestehende Prozesse.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (FH und/oder Universität) oder Ähnliches (Lean oder Lean Six Sigma Black Belt Ausbildung) mit Spezialisierung auf Prozess-/Leanmanagement oder facheinschlägige Fachausbildungen mit langjähriger Berufserfahrung ergänzt durch entsprechende Zertifizierungen im Prozessmanagement.
  • Sie haben mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung mit nachweislich aktuellem Wissen zu integrierten Managementsystemen sowie im Bereich Lean-/Shopfloor-Management.
  • Hohe Beratungskompetenz, Service- und Ergebnisorientierung zählen zu Ihren Eigenschaften.
    Sie bringen eine proaktive, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise sowie Flexibilität und Ergebnisorientierung mit.
  • Sie überzeugen durch Kommunikationsstärke, Durchsetzungsfähigkeit und Teamgeist.
  • In der Moderation von Workshops konnten Sie bereits Erfahrung sammeln.
  • Sie bringen ausgezeichnete MS-Office Kenntnisse mit und haben Erfahrung im Prozessmodellierungstool ARIS und mit SharePoint-Applikationen.
  • Sie können Nachweise zu Aus- und Weiterbildungen idealerweise in mehreren Bereichen des IMS der ÖBB-Personenverkehr AG: zertifiziert für Qualitäts-, Umwelt-, Eisenbahnsicherheitsmanagement; zusätzlich integriert: Arbeitnehmerschutz, Gesundheitsschutz, Informationssicherheits- und Risikomanagement inkl. internes Kontrollsystem vorweisen.
  • Eine ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenz mit hoher Ergebnisorientierung rundet Ihr Profil ab.
  • Sie sprechen ausgezeichnetes Deutsch in Wort und Schrift.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit exzellenter öffentlicher Anbindung.
  • Zahlreiche Benefits (besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, hausinternes Carsharing, Versorgung des persönlichen Wohls durch eine moderne in-house Kantine).
    Hervorragende Aus- und Weiterbildungsangebote sowie zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten und stellen dafür auch ein Nanny-Service wie einen nahegelegenen Betriebskindergarten zur Verfügung.
  • Für die Funktion „QSU - Manager:in“ ist (laut Kollektivvertrag Eisenbahnunternehmen) ein Mindestentgelt von € 42.013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie bitte idealerweise auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Sylvia Prenner, +43664/8295239.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits