Spezialist:in Personalplanung und -controlling

Wien-Leopoldstadt

|

req8518

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.



Ihr Job

  • Sie erstellen gemeinsam mit den Fachbereichen die strategische und operative Personalplanung und sind verantwortliche für das Controlling der Personalbewegungen.
  • Sie erstellen regelmäßige Forecasts und sind für die laufende Überarbeitung und Anpassung des Personalplans im System IPN zuständig.
  • Sie interpretieren gewonnene Daten für die Bereiche und den Vorstand und schlagen geeignete Gegensteuerungsmaßnahmen vor.
  • Sie unterstützen uns bei der Betreuung und Weiterentwicklung der verschiedenen Personalplanungsapplikationen.
  • Sie arbeiten bei einschlägigen fachlichen Projekten mit.

Ihr Profil

  • Sie haben ein betriebswirtschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt Controlling bzw. Personalmanagement abgeschlossen bzw. eine entsprechende mehrjährige einschlägige Berufserfahrung.
  • Sie verfügen über gute MS-Office Kenntnisse und sind mit den relevanten SAP Modulen bestens vertraut.
  • Sie interessieren sich für die Weiterentwicklung der relevanten IT-Systeme.
  • Sie arbeiten selbständig und genau und sind ein:e absolute:r Teamplayer:in.
  • Sie zeigen eine hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft.


Unser Angebot

Für die Funktion "Spezialist:in Personalplanung/-controlling" ist ein Mindestentgelt von € 42.013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Mag. Sonja Graf-Czech, +436648210083.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits