Projektkoordinator:in Senior Spezialist:in – Projektleitung Salzburg

Salzburg

|

req8329

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Mitarbeiter:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Wir im Geschäftsbereich Projekte Neu-/Ausbau (PNA), realisieren rund 200 Projekte unter hoch komplexen Rahmenbedingungen, zum Teil unter laufendem Betrieb.

Ihr Job

Sie koordinieren sämtliche Tätigkeiten des Projektteams im Rahmen der Planung innerhalb der Ihnen übertragenen Schieneninfrastrukturprojekte im Raum Salzburg (u.a. Termine, Kosten, Qualität) – zu Ihren Aufgaben zählen dabei u.a.:

  • Sie führen das Termin- und Kostenmanagement durch (Ermittlung, Steuerung und Kontrolle) und wirken beim Risiko- und Notfallmanagement mit.
  • Sie leiten das Planungsmanagement (projektbezogene Koordination der Ablaufplanung, Prüfung der Einreich- und Ausführungspläne, Koordination Behörden- und Vergabeverfahren, usw.).
  • Sie führen vertiefende Planungen durch und erstellen Termin- und Kostenpläne sowie Leistungsbilder extern beauftragter Dienstleistungen inkl. Abgrenzung. Zudem leiten Sie das projektbezogene Dokumentationswesen und stellen die Projektberichte zusammen.
  • Sie wirken beim Grundeinlösevorgang mit, koordinieren die Erstellung sämtlicher Unterlagen, welche für die Durch­führung von Grund­einlösen erforderlich sind.
  • Sie sind Ansprechpartner:in für den Projektleiter und informieren diesen laufend über den Projektstatus, weiters obliegt Ihnen die Abstimmung mit demselben und die Vorlage der genehmigungspflichtigen Unterlagen
  • Sie vertreten die Interessen der ÖBB-Infrastruktur AG gegenüber Behörden, Gemeinden, Einbautenträgern, Anrainer:innen und Dritten.
  • In der Bauphase sind Sie zudem Ansprechpartner:in des Baumanagements als Vertreter:in der Projektleitung.
  • Ebenso wirken Sie bei der Prüfung von Mehrkostenforderungen und Vertragsfortschreibungen sowie bei der Erstellung der Projektdokumentation und des Bauaktes mit.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen FH- bzw. Universitätsabschluss in Technik (Bauingenieurwesen/Bauwirtschaft) und fachspezifische Berufserfahrung oder haben die HTL Bautechnik abgeschlossen und verfügen über fachspezifische Berufserfahrung, idealerweise im Infrastrukturbau-Bereich bzw. konstruktiven Ingenieurbau.
  • Sie bringen Kenntnisse im Projektmanagement und MS-Office mit (Voraussetzung) und idealerweise auch Wissen im Bauvertragswesen.
  • Sie sind örtlich und zeitlich flexibel und besitzen den Führerschein B (aufgrund diverser Dienstreisetätigkeiten).
  • Sie sind eine:n Teamplayer:in, welche:r gerne Verantwortung übernimmt und sowohl die technische Herausforderung sucht, als auch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Beteiligten schätzt.
  • Sie verfügen über körperliche und mentale Fitness (Strecken- bzw. Gleistauglichkeit wird bei der Aufnahme festgestellt).

Unser Angebot

  • Für die Funktion "Projektkoordinator:in Spezialist:in Senior“ ist ein Mindestentgelt von€ 42.013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.
  • Sehr gute Entwicklungschancen: Bei uns stehen Ihnen viele Karrierewege offen und damit auch Aufgaben mit hoher Verantwortung.
  • Die Möglichkeit, sich im Rahmen zahlreicher Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln.
  • Ein zielstrebiges und erfahrenes Team freut sich auf Sie und unterstützt Sie bei Ihrem Start und Ihren Tätigkeiten!
  • Die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten.


Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Mag. Sonja Graf-Czech, +436648210083.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits