Stadt Graz Personalamt

BETEILIGUNGSCONTROLLERiN

in der Finanz- und Vermögensdirektion

Graz ist eine stark wachsende Stadt. Gemeinsam mit den Grazerinnen und Grazern machen wir sie zu einer der lebenswertesten Städte und entwickeln das „Haus Graz“ zum modernsten Stadtmanagement Europas. Dies braucht innovatives, dynamisches Handeln, aber auch den effektiven Einsatz vorhandener Finanzmittel.

Die Koordination des gesamten Finanzwesens im Haus Graz obliegt auf Vewaltungsebene der städtischen Finanzdirektion. Sie verantwortet alle Belange für das Budget, die Finanzierung, das Rechnungswesen, die Steuern und Abgaben, Immobilien und Beteiligungen. Zur Verstärkung des bestehenden Teams und Weiterentwicklung der Aufgabenbereiche suchen wir eine Betriebswirtin/einen Betriebswirt für den Bereich Beteiligungscontrolling.

Wenn Sie engagiert, flexibel und teamfähig sind, über eine ergebnisorientierte Arbeitsweise verfügen, an der erfolgreichen und finanziell stabilen Entwicklung unserer lebenswerten Stadt mitwirken wollen, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Was ist zu tun?

  • Mitwirkung bei Budgetvollzug, Jahresabschlüssen, Abweichungsanalysen inkl. Kommentierung (SOLL/IST-Vergleiche) und der Konsolidierungsprozesse für das „Haus Graz“
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Optimierung der Controlling-Prozesse und Konsolidierungs-Programme

Was erwarten wir uns von Ihnen?

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling
  • Einschlägige Praxis bei Konzernkonsolidierung von Vorteil
  • Ausgeprägte IT-Affinität und versierter Umgang mit gängigen IT-Instrumenten und -Programmen
  • Gute analytische Fähigkeiten, ausgeprägtes Zahlenverständnis und konzeptive Kompetenz
  • Aufgeschlossene, kommunikative Art und teamfähige Arbeitsweise

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein breitgefächertes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung und Vernetzung mit einem kompetenten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen, weitgehend flexiblen Arbeitszeiten und vielen Vorteilen einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin
  • Ein regelmäßiges und vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot
  • Ein Bruttogehalt von mindestens 2.780,-- Euro monatlich laut städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %). Dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern. Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis das Verhältnis von Männern und Frauen ausgewogen ist.

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 14. März 2021. Hier geht`s zur Onlinebewerbung

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:
Tel. +43 316 872 2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Bürgermeisterstellvertreter Mag. (FH) Mario Eustacchio