Gebrüder Weiss GmbH

Senior Java Entwickler*in / DevOps (d/w/m)*

am Standort Kennelbach oder Maria Lanzendorf

        Aufgaben
        • Sie beteiligen sich maßgeblich an der Weiterentwicklung einer konzernweiten Portallösung
        • Basierend auf Liferay entwickeln Sie im Bereich Front- und Back-End auf unterschiedlichsten, neuesten Technologien
        • Sie verantworten sowohl die Implementierung als auch den Betrieb neuer und bestehender Funktionen
        • Vom Design über die Entwicklung bis hin zur Inbetriebnahme - Sie begleiten den gesamten Softwareentwicklungsprozess
        Profil
        • Sie können eine abgeschlossene technische Ausbildung (UNI/FH, HTL) und mehrjährige Berufserfahrung mit fundierten Erfahrungen im JAVA-Umfeld vorweisen
        • Sie verfügen über Kenntnisse in HTML, CSS und JS
        • Im Umgang mit Themen wie Continuous Integration und agiler Softwareentwicklung sind Sie versiert
        • Von Vorteil sind Kenntnisse innerhalb der Portallösung Liferay oder adäquaten Lösungen, sowie Web-Service Technologien
        Angebot
        • Ein spannendes und vielfältiges Betätigungsfeld in einem internationalen Unternehmen
        • Ein innovatives und agiles Team mit hervorragendem Betriebsklima
        • Flexible Arbeitszeiten
        • Ausgezeichnete, individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Ein moderner Arbeitsplatz mit kurzen Entscheidungswegen
        • Eigenverantwortliches Arbeiten mit entsprechendem Handlungsspielraum
        • Wir bieten ein attraktives marktkonformes Gehalt (über KV Spedition) abhängig von Erfahrung und Qualifikation

        Mit einer Geschichte von über 550 Jahren ist Gebrüder Weiss das älteste Logistikunternehmen der Welt – und eines der erfolgreichsten. Basis dieses Erfolgs? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn bei uns haben sie die Freiheit neue Wege zu gehen und aktiv mitzugestalten – und das an über 150 Standorten weltweit. Hervorragende Karriereaussichten für alle Menschen, die Mobilität lieben.

        * Wir leben die Vielfalt und fördern die Zusammenarbeit von verschiedenen Geschlechtern, Jung und Alt, unterschiedlichen ethnischen/religiösen Gruppierungen sowie Menschen mit besonderen Bedürfnissen.