Unser Kunde ist als vorwiegend exportorientiertes OÖ Unternehmen eingebunden in eine global agierende Maschinen-/Anlagenbau-Gruppe. Zur Wahrung der Rechtssicherheit wird einer ganzheitlich und in wirtschaftlichen Zusammenhängen denkenden Persönlichkeit die sehr interessante Entwicklungschance zur Vertiefung ihrer juristischen Expertise geboten als:

Wirtschaftsjurist/in

am Weg zur Vertragsrechts-Koryphäe, int. Unternehmensgruppe, Innviertel

Wenn Sie den rechtlichen Überblick bewahren, dann...
  • prüfen und verhandeln Sie Verträge mit diversen Geschäftspartnern (Kunden, Lieferanten etc.).
  • nehmen Sie sich mit Herzblut auch der Compliance- und DSGVO-Themen an. Als Wirtschaftsjurist/in mit Leib und Seele ist Ihnen ein tiefes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge wichtig.
  • vermitteln Sie in den Fachabteilungen das Bewusstsein für vertragliche Zusammenhänge und deren monetären Auswirkungen und setzen Maßnahmen zur Risikominimierung.
  • behandeln Sie die rechtlichen Aspekte des internationalen Personaleinsatzes.
  • agieren Sie als Ansprechpartner/in für juristische Fragen, jeweils in enger Abstimmung mit der Rechtsabteilung des Konzerns.
Wenn Sie sich rechtliches Wissen angeeignet haben, dann...
  • verfügen Sie über ein abgeschlossenes juristisches Studium (Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht) mit Schwerpunkt Vertragsrecht.
  • bringen Sie erste Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung oder Wirtschaftskanzlei mit. Praktische Erfahrung in der internationalen Vertragsgestaltung und im Bereich Compliance wären vorteilhaft.
  • zeigen Sie Interesse und Begeisterung für zwischenstaatliche Zusammenarbeit, verfügen über ausgezeichnete Legal English-Kenntnisse und zeichnen sich durch eine lösungsorientierte Arbeitsweise aus.
  • bewerkstelligen Sie Ihre Aufgaben mit Integrität, Verlässlichkeit, Resilienz und Offenheit.
Wenn Sie rechtliche Fachexpertise erlangen wollen, dann...
  • erwartet Sie in dieser Funktion der Einstieg in das familiäre Arbeitsumfeld eines mittelgroßen Unternehmens.
  • begeben Sie sich auf das Sprungbrett zum/zur absoluten Spezialisten/in im Legal- und Compliance-Bereich, stets fachlich unterstützt durch das Headquarter der internationalen Unternehmensgruppe und externe Beratung.
  • finden Sie flache Hierarchien und Gestaltungsmöglichkeiten in einem bodenständigen Umfeld vor.
  • wird nicht nur gezielt Ihr Potenzial gefördert, sondern auch eine attraktive Vergütung von ca. EUR 60.000,- Jahresbruttogehalt (je nach Erfahrung) geboten.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Kenn-Nr. 2741-HILL)! Wir garantieren Ihnen eine streng vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen.