Vordenken, verbinden, erreichen: Entlang dieser Werte denken wir über die Grenzen des Machbaren hinaus und schaffen so geniale Produkte und Lösungen für Batteriesysteme, Schweißtechnik und Solarelektronik. Unser Geheimnis: Wir forschen in Labors, die alle Stücke spielen, arbeiten nahe an unseren Kunden in aller Welt und schätzen Menschen, die Dinge voranbringen wollen.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Sattledt suchen wir einen

Experten für digitale Lösungen & Business Intelligence (m/w/d) - Supply Chain Management

Ihre Aufgaben: Transparenz schaffen durch digitale Tools

Sie beschäftigen sich vorwiegend mit der Digitalisierung von Supply Chain Management Funktionen und legen Ihren Fokus dabei auf das Schaffen von Transparenz entlang der Lieferkette. Risikomanagement, Nachhaltigkeit und Wertschöpfungsanalyse zählen dabei zu Ihren wesentlichen Betätigungsfeldern. Sie konzentrieren sich auch auf das Anwenden und Implementieren digitaler Zukunftstechnologien, den Aufbau automatisierter Prozesse und Aufgaben zur Sicherstellung von Anforderungen entlang der weltweiten Lieferkette. Darüber hinaus bildet Business Intelligence einen wesentlichen Baustein Ihres Aufgabengebiets. Durch den Einsatz moderner BI-Tools (insbesondere Qlik) übernehmen Sie die systematische Datenanalyse und Auswertung von Kennzahlen sowie das Reporting zur Supply Chain Performance.

Ihr Profil: Dynamisch, Offen und Kommunikativ

Sie haben ein abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung (HTL/FH/Uni) und verfügen über Kenntnisse hinsichtlich Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Idealerweise bringen Sie erste Erfahrung in Richtung Business Intelligence mit und haben eine gewisse Affinität für das Steuern globaler Lieferketten. Sie zeichnen sich durch Ihr unternehmerisches Denken, Ihre kommunikative Persönlichkeit und Ihre zwischenmenschlichen Kompetenzen aus. Abgerundet wird Ihr Profil durch ein gewisses Maß an Reisebereitschaft und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ihr Team: Interdisziplinär und Bereichsübergreifend

Als Teil eines sechsköpfigen Teams sind sie in einem interdisziplinären Bereich aus Supply Chain Management und Qualitäts-Management angesiedelt und arbeiten gemeinsam an der Entwicklung strategischer Themen des Supply Chain Managements. Dabei arbeiten Sie in engem Kontakt mit den Fachbereichen des Supply Chain Managements sowie wichtigen Nahtstellenpartnern. Digitalisieren und Analysieren entlang der gesamten Wertschöpfungskette sind Ihre Leidenschaft.

Nach dem Gesetz müssen wir ein Mindestgehalt nennen. Gut: Wer frisch von der Ausbildung kommt, startet bei uns in diesem Job mit 40.600,00 Euro brutto jährlich. Wer Erfahrung hat, beginnt natürlich mit mehr. Versprochen.

Möchten Sie Teil eines engagierten Teams werden und mit Ihrer Energie Besseres bewirken? Dann freut sich Anita Heftberger über Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung.