Kopfgrafik

3DCS - Simulationsingenieur (w/m/x)
Toleranzen -> berechnen, prüfen und simulieren

(Jn 46531) / Arbeitsort: Graz, Steiermark

Von Anfang an bis zur Serienphase können Sie im Bereich Toleranzmanagement die Einhaltung der Qualiätsansprüche kontrollieren. Ihre Arbeit ist geprägt von internen und externen Abstimmungen (Entwicklung, Produktion, Lieferanten und Kunden). Neben dieser kommunikativen Rolle legen Sie auch Toleranzkonzepte fest und gestalten dahingehend die Entwicklung mit.

Ihre zukünftige Rolle
  • Erstellung von Toleranzkonzepten anhand von Berechnungen, optischer Prüfungen und Simulationen
  • Berücksichtigung der Qualitätsmerkmale und -ansprüche unter Einhaltung der Durchführbarkeit und der wirtschaftlichen Vorgaben
  • Leitung von Besprechungen mit Kunden, Lieferanten und internen Abteilungen
  • Optimierung der Montageprozesse
Sie bieten
  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, TU)
  • Fundierte Kenntnisse mit CATIA V5 oder NX
  • Sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse
  • Räumliches Vorstellungsvermögen und analytisches Denken
  • Moderate Dienstreisebereitschaft
Nice to have:
  • Erfahrung mit 3DCS oder Simtol
  • Berufserfahrung im Bereich Konstruktion oder Automotive
Das Besondere an dieser Position
Sie haben die Möglichkeit in einem international tätigen Unternehmen tätig zu werden und sich im Bereich Toleranzsimulation weiterzubilden. Mit Ihrem überschaubaren Team sind Sie auch innerhalb des Unternehmens unterwegs und unterstützen andere Abteilungen.
Benefits
Gehaltsspanne
2645
3391
Mindestgehalt

Mindestgehalt
EUR 2645 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis)

Tatsächliches Gehalt
Zwischen EUR 2645 und EUR 3391 brutto / Monat je nach Qualifikation und Erfahrung

Wenn Sie in dieser Position eine Herausforderung sehen, bewerben Sie sich online. Die zuständige Ansprechpartnerin, Sandra Marold (+43 316 225646247), sandra.marold@epunkt.com, wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Jetzt bewerben Inserat auf epunkt.com