Kepler Universitätsklinikum GmbH


Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich.

Wir suchen:

Gipsassistenz (w/m)


JobID: 2483

Dauerverwendung*
Voll- und/oder Teilzeitbeschäftigung

Für die Gipsassistentinnen und Gipsassistenten stehen in unserem Klinikum immer die Patientinnen und Patienten mit ihren Ängsten, Sorgen und Bedürfnissen im Vordergrund.

Wir erbringen Spitzenleistungen in der Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau! Werden Sie Teil davon und bringen Sie ihr Wissen und Können in unser Unternehmen ein.

Geboten wird Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in Rahmen der Versorgung in unseren Gipszimmern. Sie finden ein breites Spektrum unterschiedlicher Techniken um Patientinnen und Patienten entsprechend der ärztlichen Anordnung nach Verletzungen am Bewegungsapparat zu betreuen. Unser Ziel ist es, den bestmöglichsten Behandlungserfolg für Patientinnen und Patienten zu erlangen.

Wir freuen uns Sie als zukünftiges Teammitglied im Kepler Universitätsklinikum begrüßen zu dürfen!

Aufgabeninhalte:

  • Assistenz beim Anlegen von Gips-, Kunstharz- und thermoplastischen Verbänden im Rahmen der Erstversorgung und Nachbehandlung von Frakturen sowie Muskel- und Bänderverletzungen
  • Assistenz bei Repositionen und anschließender Ruhigstellung
  • Anwenden einfacher Gipstechniken, insbesondere bei stabilen Frakturen in achsengerechter
  • Stellung sowie Muskel- und Bandverletzungen
  • Korrektur von in der Stabilität beeinträchtigten starren Verbänden
  • Abnahme starrer Verbände
  • Auf- und Nachbereitung des Behandlungs- bzw. Gipsraums
  • Organisieren und Verwalten der erforderlichen Materialien
  • Praxishygiene, Reinigung, Desinfektion, Sterilisation und Wartung der Medizinprodukte und sonstiger Geräte und Behelfe, sowie die Abfallentsorgung
  • Durchführung von Hol- und Bringdiensten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung Gipsassistenz bis zum Dienstantritt
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein
  • Stabilität in Stress- und Konfliktsituationen
  • gute Deutschkenntnisse erforderlich.

Von Vorteil:

  • Berufserfahrung in der Gipsassistenz, ist jedoch nicht Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen:

  • Die Mitarbeit in einem erfahrenen Team von Gipsassistentinnen und Gipsassistenten, wo interprofessionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit gelebt wird.
  • Einen bewusst breiten Raum für ihre individuelle, persönliche Entfaltung. Zu Beginn eine gezielte, angepasste Einarbeitung durch erfahrene MitarbeiterInnen.
  • Kontinuierlichen Rückhalt und volle Unterstützung durch Ihre Führungskräfte.
  • Ihr Bemühen um persönliche Weiterentwicklung ist uns ein besonderes Anliegen.
  • Eine flexible Dienstplangestaltung und Teilzeitmöglichkeiten innerhalb der abteilungsinternen Rahmenbedingungen, um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit zu erleichtern.
  • Unterstützung im pflegerischen Alltag durch EDV gestützte Dokumentation, Wissenstransfer und –Austausch mit klinischen Expertinnen und Experten.
  • Eine Vielzahl von Angeboten zur Stärkung Ihrer Gesundheitskompetenz und eines gesundheitsfördernden Arbeitsumfelds.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Einstufung: LD 22 + 50% GZ auf LD 21

Besetzungstermin: ehest möglich

Rückfragen und nähere Auskünfte: DGKP PhDr. Erich O. Gattner, MSc, StV. Pflegedirektor, T: +43 (0)5 7680 83 1340 .

Bitte bewerben Sie sich bis 31.12.2019 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch.


Sollten Sie sich mittels Formular bewerben, senden Sie dieses an folgende Adresse: Kepler Universitätsklinikum, Med Campus III., Christian Brandstätter, Krankenhausstraße 9, 4020 Linz

Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Frauen wie Männern.

* Es erfolgt eine allgemeine Befristung auf ein Jahr, wobei von einer Weiterbeschäftigung - bei entsprechender Arbeitsleistung - ausgegangen werden kann.