Experte für den Bereich Produktionsstrategie & Performancemanagement (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req3339

Dienstort

1100 Wien

Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

1,3 Millionen Fahrgäste bringen wir täglich mit über 4.400 Zügen an ihr Ziel – sicher und pünktlich, freundlich zu Umwelt und KundInnen. Wir, das sind die 2.750 KollegInnen der ÖBB-Personenverkehr AG.

Der Bereich Produktionsmanagement trägt die Verantwortung für eine effiziente Planung und Steuerung der Produktionsleistungen, das Flotten- und Fuhrparkmanagement in der ÖBB-Personenverkehr AG sowie die strategische Weiterentwicklung und Neuausrichtung des gesamten Produktionsprozesses in den Absatzbereichen.

Ihr Job

  • Sie sind für das Performancemanagement mit Fokus auf die produktionsrelevanten KPIs des Eisenbahnbetriebes und für Themen zur Steigerung der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz zuständig.
  • Sie sind für die Analyse, Maßnahmenableitung und Monitoring der Optimierung von Prozessen und Abläufen in der ÖBB-Personenverkehr AG sowie im gesellschaftsübergreifenden Umfeld verantwortlich.
  • Die qualitative und quantitative Bewertung der Wirksamkeit von Maßnahmen gehören zu Ihren Aufgaben.
  • Sie sind für das gesellschaftsübergreifende Management von Projekten mit Fokus auf den Bahnbetrieb (inklusive Übernahme der (Teil-) Projektleitung) zuständig.
  • Sie entwickeln Strategien im Produktionsbereich eigenverantwortlich weiter.
  • Sie sind für die managementgerechte Aufbereitung und strukturierte Dokumentation von Ergebnissen zuständig.

Ihr Profil

  • Sie bringen mehrjährige Erfahrung in der operativen Produktionsplanung, -steuerung und/oder -disposition bzw. im Energiesektor mit.
  • Sie haben idealerweise einen Abschluss einer Universität/Fachhochschule (wirtschaftliche, technische oder juristische Studienrichtung).
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der Prozess- bzw. Produktionsabläufe im Bahnwesen.
  • Sie bringen hohe analytische Fähigkeiten zur Beurteilung von komplexen Sachverhalten mit.
  • Sie zeichnen sich durch Ergebnis- und Lösungsorientierung sowie Methodenkompetenz zur zielgerichteten Vermittlung von Inhalten aus.

Unser Angebot

  • Für die Funktion „Experte/-in Strategische Steuerung Prozesse / Qualität / CSR“ ist (laut Kollektivvertrag Eisenbahnunternehmen) ein Mindestentgelt von € 45.444,70 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Arbeitszeugnissen und Bestätigungen über Schul-, FH-, Uniabschlüsse. Als interne/r Bewerberin fügen Sie bitte idealerweise auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Sylvia Prenner, sylvia.prenner@pv.oebb.at. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen