Die aktive, umsichtige, zukunftsorientierte Betreuung der vielen historischen wie neuen Gebäude des Stiftes St. Peter stellt die Techniker des Unternehmens vor eine Fülle reizvoller, herausfordernder Aufgaben. Aufgrund der bevorstehenden Pensionierung des überaus geschätzten Abteilungs-Verantwortlichen wird die wichtige Position

„Leiter des Bauamtes“ (m/w)

mit vielseitigem handwerklichem Know How, bauhistorischem Verständnis

spätestens mit Beginn des Jahres 2020 neu besetzt.


Ihre Aufgaben:

  • Sicherung wie Weiterentwicklung der Abteilung als moderner Dienstleister in baulichen, handwerklichen, anlagenmäßigen, sicherheitsbezogenen Fragen für einen umfangreichen und vielfältigen Gebäudebestand
  • Führung und Arbeitsorganisation des 8 Personen umfassenden hauseigenen Handwerkerteams , ergiebige Zusammenarbeit mit externen Professionisten
  • Enge Zusammenarbeit mit den internen Abteilungen und vielen externen Partnern/ Institutionen (z.B. BDA, Baubehörde, Architekten, Mieter, diverse Auftragnehmer)
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen und Findung von Lösungen für Akutfälle genauso wie für Renovierungs-, Instandhaltungs-, Modernisierungs-, Neuausstattungsprojekte
  • Auftrags-Verhandlungen, Baukostenermittlungen, Bauaufsicht, Rechnungskontrollen
  • Bedachtnahme auf viele spezielle Gegebenheiten in den Stiftsgebäuden inkl. der Anwendung von alten wie neuen Arbeitsmitteln und -techniken

Ihre Voraussetzungen:

  • Qualifizierte Ausbildung über HTL bzw. Fachschule oder Lehre idealerweise im Bausektor mit Zusatzqualifikation als Polier oder sogar Baumeister
  • Zumindest mehrjährige erfolgreiche Praxis mit Leitungsfunktion
  • Interesse an bauhistorischen Themen
  • Berufslaufbahn mit stetiger, konstanter, nachweisbarer Entwicklung (Referenzen!)
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Führungstalent, Ausdauer, Umsetzungsfreude, Belastbarkeit sowie Loyalität

Unser Angebot:

  • Ein äußerst vielfältiges Aufgabengebiet mit umfangreicher Verantwortung
  • Verdienst je nach Ausbildung, Erfahrung und Können: Einstieg bei ca € 4.100,- brutto und Überzahlungsmöglichkeit
  • Mehrere Zusatzleistungen wie vergünstigter Mittagstisch, Parkmöglichkeit im Stift, Option eines Dienstautos auch zur privaten Nutzung; laufende Weiterbildung
  • Starkes Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit
  • Moderne Arbeitsmittel (Laptop, Handy, ...)

Richten Sie bitte Ihre kompakte Bewerbung an Herrn Mag. Georg Stadler, GF,
Erzabtei St. Peter, St. Peter-Bezirk 1, Postfach 13, 5010 Salzburg; Tel. 0662 / 84 45 76–74
E-Mail: wirtschaftsleitung@erzabtei.at