Technische Universität Wien

Kennzahl 16/1-360/2019

Technische Universität Wien

Referent_in Studierendenberatung

Masterstudium "Computational Science and Engineering", (Teilzeit, 20 Std./Woche, 3 Jahre befristet)

Die Technische Universität Wien – kurz: TU Wien – liegt im Herzen Europas, an einem Ort kultureller Vielfalt und gelebter Internationalität. Hier wird seit über 200 Jahren im Dienste des Fortschritts geforscht, gelehrt und gelernt. Die TU Wien zählt zu den erfolgreichsten Technischen Universitäten in Europa und ist mit über 30.000 Studierenden und rund 5.000 Mitarbeiter_innen Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung.

Am Institut für Mikroelektronik suchen wir ab sofort eine Verstärkung für folgendes Aufgabengebiet:

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortliche Koordination zwischen der inter-fakultären Studienkommission und dem studienrechtlichen Organ
  • Verantwortlich für die inter-fakultäre Studierenden Betreuung und Koordination mit allen Dekanaten und dem Rektorat sowie die Administration des Lehrbetriebs
  • Veranstaltungsorganisation (z.B. Gastvorträge, Summer Schools)
  • Terminmanagement, redaktionelle Tätigkeiten und Übernahme von Öffentlichkeitsarbeits-Agenden (z.B. Webauftritt), Korrespondenz in englischer und deutscher Sprache
  • Eigenverantwortliche Verwaltungstätigkeiten und Erstellung von Statistiken

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (idealerweise mit Matura)
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP von Vorteil)
  • Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Genauigkeit, Verlässlichkeit und hohe Serviceorientierung
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Eigenverantwortlichkeit und hohe Lösungsorientierung sowie Erfahrung von universitätsinternen Abläufen von Vorteil

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
  • Dynamisches und sich stetig weiterentwickelndes Arbeitsumfeld
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot

Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.

Die Entlohnung erfolgt in der Verwendungsgruppe IIIa gemäß dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden mind. 1.030,80 brutto pro Monat. Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten werden angerechnet.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 06.06.2019.

Jetzt bewerben!


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Carmen Keck
+43 1 588 01 406201



TECHNIK FÜR MENSCHEN

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.