dr. pendl und dr. piswanger

Unser Auftraggeber entwickelt minimal-invasive Techniken zur intrakorporalen Blutreinigung. Mit diesem Ansatz sollen bestehende traditionelle extrakorporale Technologien ergänzt und neue Therapieangebote für Patienten mit akuten oder chronischen Organfunktionsstörungen angeboten werden. Für eine erfolgreiche Umsetzung dieser Projekte arbeitet das bestehende Team in der Entwicklung und Umsetzung eng mit Wissenschaftlern aus dem universitären Bereich und mit industriellen Partnern zusammen. Das hoch qualifizierte, bereits bestehende Team aus erfahrenen technischen Entwicklern und klinischen Wissenschaftlern braucht Verstärkung, um diese modernen, innovativen Methoden zur minimal-invasiven Blutreinigung zu entwickeln und zur Marktreife zu bringen.

Dipl.- Konstruktionsingenieur (m/w)

Entwicklung im Bereich Medizintechnik/Life Science

Ihre Aufgabe:

  • Entwicklung mechatronischer Medizinprodukte im Projektteam von der Konzeptionierung bis zur Serienreife z.B. des intrakorporalen Katheterantriebs
  • Projektleitung und mechanische Neuentwicklung bzw. Konstruktion von feinmechanischen Komponenten und Systemen
  • Systementwicklung (Mechanik, Gehäuse, Antrieb, Pumpen, Membran, Steuergerät)
  • CAD-Konstruktion und mechanischen Anfertigung von Versuchsaufbauten und Prototypen
  • Proof of concept, Concept freeze bis hin zum wirtschaftlich, effizienten Transferprozess in die Serienentwicklung
  • Interdisziplinare Zusammenarbeit mit allen KollegInnen der Entwicklung


Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes technisches Studium im Bereich Maschinenbau(Konstruktion) bzw. Mechatronik, Medizintechnik, Biomedical Engineering, Biomedizinische Technik
  • Erfahrung im Bereich der Strömungssimulation (CFD- Computational Fluid Dynamics) und Reibungslehre (Tribologie) von Vorteil
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der medizinischen Produktentwicklung bzw. in der feinmechanischen Geräteentwicklung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Persönlichkeit:

  • Einsatzbereitschaft und Teamgeist
  • Selbstständiger Arbeitsstil
  • Innovativ
  • Lösungsorientierte Persönlichkeit

Ihre Perspektive:

  • Attraktives Gehaltsschema
  • Angenehmes, kollegiales Betriebsklima
  • Spannende Tätigkeit in einem internationalen Umfeld

Für interessierte Personen mit entsprechender Universitätsausbildung und vergleichbarer Berufserfahrung liegt das Jahresbruttogehalt dieser Position bei mindestens EUR 80.000,--, wobei eine weitere Überzahlung möglich ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie Teammitglied eines jungen, dynamischen und zukunftsorientierten Unternehmens werden, dann schicken Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des Codes an unsere P&P Personalberaterin, Frau Mag. Marlies Brunner (m.brunner@pendlpiswanger.at), die Ihnen vollste Diskretion garantiert. Code "S2286".