Über 14 Jahre lang (von 1997 -2011) haben die sechs größten LKW-Hersteller gezielt illegale Preisabsprachen getroffen und verursachten damit im gesamten europäischen Raum Milliardenschäden.
Erst die europäische Kommission, welche im Juli 2016 sämtlichen Absprachen auf die Spur kam und eine Rekordstrafe von € 3 Mrd. an die Kartellanten verhängte, konnte den verbotenen Absprachen Einhalt gewähren.

Zurück blieben tausende Geschädigte - unter Ihnen Logistikunternehmen, Spediteure, Frächter, ganze Kommunen und generell jeder, der im Kartellzeitraum einen LKW erworben hat.

Area Sales Manager - LKW-Kartell

Aufgabengebiet:

  • Neukundenakquise in vorgegebenen Gebieten
  • Betreuung des bestehenden Kundenstammes
  • Findung und Realisierung neuer Verkaufskanäle
  • Marktbeobachtung
  • Reporting an die Zentrale

Ihre Qualifikationen:

  • Erfahrung im B2B Verkauf
  • selbstbewusstes  und gewinndendes Auftreten
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Führerschein Klasse B

wir bieten:

  • ein weltweit einzigartiges Projekt
  • hohe Verdiensmöglichkeiten
  • Aufstiegschancen
  • Reisen

folgende Sprachen sind von großem Vorteil: italienisch, slowakisch, tschechisch, ungarisch, rumänisch, bulgarisch und slowenisch.

Des Weitern suchen wir speziell deutschsprachige Mitarbeiter, welche entweder in den westlichen Bundesländern anssässig sind, oder aber eine gewisse Reisebereitschaft mit an den Tag legen.