AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren.

Entwicklungsingenieur Modellierung Abgasnachbehandlung w/m

Einsatzort:
Europa: Österreich (Headquarters)
  • Graz
Abteilung: Mechanical Engineering




Ihr Aufgabenbereich:
  • Modellierung (1D, realtime) von chemischen Reaktoren
  • Parameteridentifikation für Modelle der Abgasnachbehandlung
  • Definition und Begleitung von Prüfstandstests zur Parameteridentifikation
  • Zusammenarbeit mit Kunden und AVL-Teams im Rahmen der modellbasierten Entwicklung
  • Weiterentwicklung von Prozessen zur Sicherung der Modellqualität
  • Automatisierung von Parametrierabläufen
Ihr Profil:
  • Hochschulabschluss Fachrichtung Chemische Verfahrenstechnik, technische Chemie oder Physik, Maschinenbau
  • Erfahrung in Simulation / numerischen Methoden
  • Erfahrung mit AVL Simulationswerkzeugen (CruiseM, Cameo)
  • Verständnis von Abgasnachbehandlung, Prozesstechnik und Katalyse
  • Erfahrung im Betrieb von Prüfständen

Jahresbezug:
Aufgrund des österreichischen Gleichbehandlungsgesetzes sind wir verpflichtet, den für diese Position vorgesehenen Jahresbezug (Vollzeit) als Verhandlungsbasis anzugeben: EUR 44.800,00 brutto. Wir bieten aber auf jeden Fall eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung.


Ihre Vorteile
Die Entwicklungs- und Versuchsteams der AVL freuen sich auf Ihre Mitarbeit in unseren internationalen Projekten. Selbstverständlich organisieren wir auch gerne Ihren Besuch in Graz.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte über unser Online Bewerbungstool an AVL List GmbH, Graz.

Bewerben